Dr. Rapp freut sich auf ausgedehnte Wanderungen

+

-sith/cb- Endlich mal wieder richtig wandern zu gehen – darauf freut sich Dr. Gerd Rapp ganz besonders. Der 81-jährige pensionierte Mediziner liebt es, mit seiner Wandergruppe in den Alpen von Hütte zu Hütte zu wandern. Im vergangenen Jahr hat ihm Corona eine Wanderreise nach Madeira verhagelt. Im kommenden Herbst will er diese Reise, wenn es geht, nachholen. Am besten gefallen ihm die Orchideen, die dort am Wegesrand wachsen. Für deren Blüte sei die beste Zeit allerdings rund um Pfingsten. Aktuell ist der Allgemeinmediziner im Ruhestand aber auch fast täglich im Einsatz. Im Corona-Testzentrum nimmt er regelmäßig Abstriche für die PCR-Tests. Auch bei den Reihentests in den Altenheimen war er aktiv. Zudem hat Dr. Rapp sich auch als Impfarzt freiwillig gemeldet. Gemeinsam die Krise zu meistern und dabei positiv in die Zukunft zu schauen – das ist sein Motto. Mit unserer kleinen Serie an mutmachenden Fotos möchten wir deshalb auch an dieser Stelle einen optimistischen Blick in die Zukunft werfen.

Foto: Christian Beier

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Inzidenz liegt am Donnerstag erneut über 50 - Stadt verhandelt
Corona: Inzidenz liegt am Donnerstag erneut über 50 - Stadt verhandelt
Corona: Inzidenz liegt am Donnerstag erneut über 50 - Stadt verhandelt
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare