Familienzeit

Quiz macht Kinder fit für den Verkehr

Das Verkehrserzieher-Team der Solinger Polizei, (v.l.) Beate Lenz, Daniela Berghaus, Katrin Grastat und Ulli Schmidt, mit den Polizei-Teddys, die beim Verkehrs-Quiz in den kommenden Wochen verlost werden. Foto: Christian Beier
+
Das Verkehrserzieher-Team der Solinger Polizei, (v.l.) Beate Lenz, Daniela Berghaus, Katrin Grastat und Ulli Schmidt, mit den Polizei-Teddys, die beim Verkehrs-Quiz in den kommenden Wochen verlost werden.

Solinger Polizisten bieten Rätselfragen als Ersatz für die Besuche in den Kitas und Schulen

Von Simone Theyßen-Speich

Solingen. Sie sind wohl die bekanntesten Gesichter der Polizei in der Stadt – zumindest bei Kindern und Familien: die Verkehrserzieher, die normalerweise tagtäglich in den Kitas und Schulen dafür sorgen, dass es rund um die Einrichtungen sicher zugeht und die Kinder als junge Verkehrsteilnehmer fit gemacht werden.

Derzeit dürfen pandemiebedingt aber keine Präsenzveranstaltungen in den Kitas und Schulen stattfinden. Diese Regelung gilt seit Ende der Herbstferien. „Zwischen den Sommer- und Herbstferien konnten wir zumindest die Fahrrad-Ausbildung bei den Grundschülern noch abschließen“, berichtet Verkehrserzieherin Katrin Grastat.

Seitdem musste vieles ausfallen, die Schulweg-Spaziergänge mit den Kindern ebenso wie die Erzieher-Seminare oder die „Schutzengel“-Aktionen für die Zehntklässlerinnen. „Deshalb haben wir gemeinsam überlegt, wie wir das Thema Verkehrserziehung kontaktlos zu den Kindern und Familien bringen können“, beschreibt Verkehrserzieher Ulli Schmidt die aktuelle Situation.

Kinder und Eltern können gemeinsam rätseln

Entstanden ist eine Quiz-Idee. In den kommenden sechs Wochen werden an dieser Stelle, samstags auf der Familienzeit-Seite des Solinger Tageblatts, immer Fragen rund um das richtige Verhalten im Straßenverkehr veröffentlicht. Kinder und Eltern können gemeinsam knobeln und überlegen, welche Antworten richtig sind. „Dabei sind durchaus Fragen dabei, bei denen sich auch die Eltern an ihre eigene Führerscheinprüfung erinnern können, aber auch immer eine Kinderfrage, die schon die Jüngsten aus dem Kindergarten alleine beantworten können“, erklärt Ulli Schmidt. Und ganz allgemein sollen die Quizfragen eine Anregung sein, mal wieder über die wichtigen Dinge des Straßenverkehrs nachzudenken.

Natürlich gibt es auch einen Anreiz für fleißige Rätselrater. Die Polizei verlost vier original Polizei-Teddys, natürlich auch in polizei-blauen Uniformen. Und so geht es: Jede Woche können Familien oder Kinder die richtigen Lösungen der drei Fragen ans ST einsenden (siehe Kasten). Alle richtigen Antworten werden gesammelt. Nach sechs Wochen – zum Ende der Aktion – werden dann daraus die vier Gewinner der Teddybären gezogen. Wer also mehrmals oder sogar sechsmal mitmacht, ist auch entsprechend häufig in der Lostrommel und hat eine entsprechend höhere Gewinnchance.

Teilnahme am Quiz

Teilnahme: Die richtigen Antwort-Buchstaben können jede Woche ans ST geschickt werden. Bitte Name und Telefonnummer, bei Kindern gerne auch die Altersangabe, nicht vergessen.

Verlosung: Aus allen richtigen Antworten der sechs Wochen werden am Ende die Gewinner gezogen.

Einsendungen: ST, Familienzeit-Quiz, Mummstraße 9, 42719 Solingen.

redaktion@ solinger-tageblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Zusammenstoß: Autofahrer eingeklemmt
Nach Zusammenstoß: Autofahrer eingeklemmt
Nach Zusammenstoß: Autofahrer eingeklemmt
Zwei verletzte Personen nach Zusammenstoß - Hoher Sachschaden
Zwei verletzte Personen nach Zusammenstoß - Hoher Sachschaden
Zwei verletzte Personen nach Zusammenstoß - Hoher Sachschaden
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Corona: Inzidenz fällt leicht - Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Corona: Inzidenz fällt leicht - Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Corona: Inzidenz fällt leicht - Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare