Pyrotechnik vor Wohnhaus sorgt für Polizeieinsatz

-KDow- Am Montagabend kam es gegen 20 Uhr zu einem Polizeieinsatz an einem als Übergangsunterkunft genutzten Gebäude an der Kronprinzenstraße. Dort war es zu einer Rauchentwicklung gekommen, die nach ersten Erkenntnissen durch einen pyrotechnischen Gegenstand ausgelöst wurde. Die Beamten konnten einen 50-jährigen Solinger festnehmen, der im Verdacht steht, den Gegenstand dort abgelegt zu haben.

Weil ein politisches Motiv nicht ausgeschlossen werden kann, ermittelt auch der Staatsschutz. Konkrete Hinweise darauf gibt es laut Polizei zurzeit aber nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare