Musik

Kultur in der Walder Kirche: Publikum genießt Harfen-Pop

Mit Ulla van Daelen, Harfe, und Urs Fuchs, Bass, hieß es „Harp goes Pop“ in der evangelischen Kirche Wald.
+
Mit Ulla van Daelen, Harfe, und Urs Fuchs, Bass, hieß es „Harp goes Pop“ in der evangelischen Kirche Wald.

Zum wiederholten Mal war das Ulla van Daelen-Duo Gast in der Walder Kirche.

Von Jutta Schreiber-Lenz

Gemeinsam mit Percussion- und Bass-Partner Urs Fuchs präsentierte die charismatische Musikerin ihr neues Programm, das als Mix aus groovigen Eigenkompositionen und einem Streifzug durch 40 Jahre Pop und Rock daherkam.

Vor fast vollem Haus zelebrierten beide voller ansteckender Lust ihre Musik und genossen es sichtlich, sie mit dem Publikum zu teilen. Auf diese Weise vergingen die zwei Konzertstunden voller Lebensfreude Stunden wie im Flug.

Mit viel Charme moderierte Ulla van Daelen durch den Abend und bewies an ihrer Harfe immer wieder die Vielfarbigkeit ihres Instruments. Mal perlten die Töne romantisch, mal klangen sie zackig und rockig, mal neckisch, mal stiller und nachdenklich.

Gezupfte Saitenklänge und Bass oder Percussion mischten sich auf bemerkenswerte und immer wieder neu überraschende Weise zu besonderen Klang-Erlebnissen, die Spaß machten und Ohren sowie Seele streichelten. Dazu gab es, ganz nebenbei, die eine oder andere musikgeschichtliche Hintergrund-Information. Zum Beispiel, dass Cat Stevens 70er Jahre-Hit „Morning has broken“. Ursprünglich von Eleanor Farjeon (1881–1965) getextet wurde auf die Melodie eines gälischen Weihnachtsliedes von Mary MacDonald (1789–1872) verwendet. Oder dass Peter Maffays Hit „Über sieben Brücken musst Du gehen“ aus einem gleichnamigen Film aus dem Jahr 1977 und von der Rockgruppe „Karat“ stammte.

Munter nahm van Daelen auf diese Weise von Stück zu Stück und damit von Jazz zu Pop, von Rock zu mittelalterlichen Klängen und wieder zurück in die Jetztzeit. „Mein kleiner grüner Kaktus“ gehörte dazu wie zum Beispiel „To France“ von Mike Oldfield.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hier soll ein Platz für die Ohligser entstehen
Hier soll ein Platz für die Ohligser entstehen
Hier soll ein Platz für die Ohligser entstehen
 Jan und Jascha sind die besten Songwriter 2022
 Jan und Jascha sind die besten Songwriter 2022
 Jan und Jascha sind die besten Songwriter 2022
Ringen um Lidl-Erweiterung in nächster Runde
Ringen um Lidl-Erweiterung in nächster Runde
Ringen um Lidl-Erweiterung in nächster Runde
Corona: Inzidenz sinkt - Impfaktion beim Weihnachtsbaumverkauf
Corona: Inzidenz sinkt - Impfaktion beim Weihnachtsbaumverkauf
Corona: Inzidenz sinkt - Impfaktion beim Weihnachtsbaumverkauf

Kommentare