30 Protestler für mehr Lockerungen

-ate- Ohne Zwischenfälle verlief die Kundgebung am Samstagnachmittag auf dem Neumarkt. Dabei protestierten nach Angaben der Polizei etwa 30 Personen gegen die Beschränkungen, die im Zuge der Corona-Pandemie gelten und forderten weitere Lockerungen. Zu der Kundgebung hatte der Solinger Kreisverband der rechtspopulistischen AfD aufgerufen. Auf dem Platz fanden sich auch einige Anhänger linker politischer Gruppierungen ein. Dennoch blieb alles friedlich. Die Polizei war mit Einsatzkräften vor Ort und beobachtete das Geschehen. Auf Basis von seit einer Woche geltenden Lockerungen hatte die Polizei die Kundgebung zuvor genehmigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz weiter über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz weiter über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz weiter über 50

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare