Prinz Philipp und sein Besuch in Blyth

Anlässlich des Todes des Dukes of Edinburgh

-rom- Prinz Philip, der im Alter von 99 Jahren gestorbene Herzog von Edinburgh, stand als Ehemann der Queen lebenslang unter Beobachtung der internationalen Presse und war immer wieder für Pointen gut. In die Kategorie der netten Pannen wird man – was die Klingenstadt betrifft – seine Begegnung mit dem CDU-Urgestein Bernd Krebs und dem damaligen Kulturdezernenten Dieter Siebenborn im Sommer 1977 in Blyth einordnen. Als ihm beim Besuch in der Partnerstadt die Gäste aus Solingen vorgestellt wurden, kombinierte der Prinz, dieses ihm unbekannte Solingen müsse wohl ein Städtchen in Baden-Württemberg sein. Da lag er um einige Kilometer daneben. Aber ihm sollte zugutegehalten werden, dass ein Mann von der Insel bei all den kontinentalen Balingen, Villingen, Esslingen, Reutlingen oder Böblingen an Neckar und Donau schon mal den Überblick verlieren darf.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Impfaktionen in Solingen werden weiter ausgeweitet
Corona: Impfaktionen in Solingen werden weiter ausgeweitet
Corona: Impfaktionen in Solingen werden weiter ausgeweitet
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Geplantes Musikfestival ist wegen Corona abgesagt
Geplantes Musikfestival ist wegen Corona abgesagt
Geplantes Musikfestival ist wegen Corona abgesagt

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare