Baustelle

Platzhofstraße: Verkehr ab morgen einspurig

Der Weinsberger Bach.
+
Der Weinsberger Bach.

Der Umbau im Weinsberger Bachtal geht weiter.

Solingen. Nachdem die Aue zum natürlichen Überflutungsgebiet umgestaltet wurde, wird nun der Regenüberlauf erneuert. Die Arbeiten beginnen am Regenwasserkanal unterhalb der Platzhofstraße, teilt die Stadt mit. Deshalb wird die Straße ab kommender Woche im Bereich des Weinsberger Bachtals auf eine Spur verengt.

Der Verkehr wird bis Ende November über eine Baustellenampel geregelt. Die Einmündung Weinsbergtalstraße / Königsmühler Weg wird gesperrt. Die Einmündung Peresstraße / Elsterbuscher Weg ist darüber hinaus bis Frühjahr geschlossen. Umleitungen werden ausgeschildert. Fußgänger auf der Platzhofstraße werden mit einer Ampel auf die andere Straßenseite geleitet, der markierte Fahrradstreifen wird aufgehoben.

Im späteren Bauverlauf steht er in Fahrtrichtung Höhscheid wieder zur Verfügung. Der Parkraum der Kleingartenanlage Elsterbuscher Weg wird zeitweise für die Baustelle benötigt. Als Ersatz wird auf der Platzhofstraße in Fahrtrichtung Widdert ein Parkstreifen markiert. Der Weinsberger Bach wurde bei starkem Regen immer wieder durch große Wassermengen aus Siedlungen stark belastet. Die Folge: Veränderung des Gewässerabflusses und eine gestörte Gewässerökologie. -bjb-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Borbet schließt Standort in Solingen
Borbet schließt Standort in Solingen
Borbet schließt Standort in Solingen
Schlägerei auf Feier: 17-Jähriger schwer verletzt
Schlägerei auf Feier: 17-Jähriger schwer verletzt
Schlägerei auf Feier: 17-Jähriger schwer verletzt
St. Lukas Klinik: „Abriss ist wohl die einzige Alternative“
St. Lukas Klinik: „Abriss ist wohl die einzige Alternative“
St. Lukas Klinik: „Abriss ist wohl die einzige Alternative“
Diskussion über Chancen für den Standort Solingen
Diskussion über Chancen für den Standort Solingen
Diskussion über Chancen für den Standort Solingen

Kommentare