Solingen2020

Das Paradies am Halfeshof

Michael, Hanna (4), Lina-Sophie (8), Carina und Nimue Pawlak sind froh, von Heiligenhaus nach Solingen gekommen zu sein. Foto: Uli Preuss
+
Michael, Hanna (4), Lina-Sophie (8), Carina und Nimue Pawlak sind froh, von Heiligenhaus nach Solingen gekommen zu sein.

Die Pawlaks wollen im Garten Gemüse züchten.

Fahrräder liegen vor der Tür, im Garten stehen eine Schaukel und ein Klettergerüst. Carina Pawlak öffnet lächelnd die Tür: „Willkommen bei uns im Halfeshof“, erklärt sie und lädt ein in ihren wahrgewordenen Familientraum.

Im Wohnzimmer warten Ehemann Michael, die Töchter Hanna, Nimue und Lina-Sophie sowie die beiden Hunde Bruno und Nettuno. „Dass wir so einen wunderschönen Ort finden – damit hätte ich nie gerechnet“, sagt Carina Pawlak und blickt aus dem Fenster in die beschauliche Hofschaft. Im Oktober 2013 bezog die Familie die Doppelhaushälfte, die Platz für drei Kinderzimmer bietet. „Wir haben vorher in Heiligenhaus gelebt“, erklärt Michael Pawlak.

Die Rathausmitarbeiter halfen der Familie, sich einzufinden

Als er sich nach zwölf Jahren Bundeswehr für eine Ausbildung zum Erzieher entschied, führte ihn sein Weg zum ersten Mal zum Halfeshof. „Ich arbeite hier in der Jugendeinrichtung des Landschaftsverbandes Rheinland.“ Als direkt neben seiner Arbeitsstelle das Haus frei wurde, zog die junge Familie in die Klingenstadt. „Dann galt es Kindergartenplätze zu organisieren und alles in die Wege zu leiten“, erzählt Carina Pawlak. Die Ansprechpartner im Rathaus halfen, wo sie konnten. „Alle waren so hilfsbereit.“ Carina Pawlak spürte, der Weg, den sie einschlug, war der richtige. „Wir haben es keinen Tag bereut“, sagt die 31-Jährige. Im Sommer wollen sie im Garten Gemüse anpflanzen. Bleibt noch Raum für Wünsche? Carina Pawlak: „Nein. Es soll alles genau so bleiben.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: 7-Tage-Inzidenz nur noch knapp über 50 - Stadt verhandelt
Corona: 7-Tage-Inzidenz nur noch knapp über 50 - Stadt verhandelt
Corona: 7-Tage-Inzidenz nur noch knapp über 50 - Stadt verhandelt
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare