Oug öm Oug, Tangk öm Tangk

Wat hatten wer Spass vör 50 Johren op der Kirms

Von Jürgen Grün

Ech wor döser Daag ens wiër op ner Kirms. „Ens wiër“ stemmt su nit. Terletzt es 50 Johr retur – hütt es alls hührder, sierder, dürder. Domols koun sech usereïn für fouf Pennenger an de Stang vam Karressel te packen haulen on metjücken. Hütt krisste nen isern Büögel öm Kopp on Schouler, fliëgß en de Louht, schlähß 20 Mol Tummellöüht, böss rammdöseg em Kappes on am Eng öm seß Euro leïhter. Früöher kriëg ech nen Eïkiek em Motodrom, wenn se den Müter aloten on wie doll rongk en der Medden van der Iserkuogel rosden. Keïn Bangböxen, Banghippen udder Stiefgedriëten – die Konden kounen jet! Den gröttßten Spass hatten wer en der Boxbude. Do woren Strongßbüdeln, Mullopen on Chrestekengken an der reihter Plaaze. Op der Büöhn vam Kamielewagen schrou sech nen Peïas den Stroß aff. He mackden de Lütt nöüschiereg on opretzeg. Newer em stongen vier staatse Keerls on waardten op Drüöfleïhter, die se verkamesölen kounen. „Twei Röngden à eïn Menütte on Siëg meddels KO – dann gött et Geild. 100, 150 udder gar 200 Mark. Süökt öch eïnen ut!“ Dat muoß men usem Wellm nit tweimol sagen. He wor ne Keerl wie en Hamerschahße on flenk wie ne Stöüwersteert. „Wat kriëg ech für die Ape op der reihter Sitt, die su frängeg lurt? 200 Mark? Lot jonn!“

Wer gengen all met eren, usen Wellm opretzeg te maken. De Kirmsvuogel wor gefteg wie en Stekmetz. De Wellm schluog em tweimol dubbellätzeg op de glieke Plaaze, drop geng beï dem Lärbeck dat Leïht ut. „Ut! Ut!“

On Duorscht hatt he ouch keïnen mieh!

Dat Spell wor ut! 200 Mark verdiënt. Dernoh hant wer us büs eïnen op de Lampe geschödt. Et Geild wor sier am Eng – on de Wellm drietevoll. „Ech verkamesöl den Prachtköttel noch ens!“, schrou he on wor alt om Weg. Teriersch hiësch et, Suppstümmel wören nit tuogeloten. Äwwer usen Wellm woulen se noch ens hann. Weröm wall? Wat hant se den verwichst! He sooch ut wie durch de Frengmaschinn getrocken. On Duorscht hatt he ouch keïnen mieh! Oug öm Oug, Tangk öm Tangk!

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Benny Kaßler „brennt“ für Musik und die Freiwillige Feuerwehr
Benny Kaßler „brennt“ für Musik und die Freiwillige Feuerwehr
Benny Kaßler „brennt“ für Musik und die Freiwillige Feuerwehr
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Corona: Inzidenz in Solingen sinkt weiter
Corona: Inzidenz in Solingen sinkt weiter
Corona: Inzidenz in Solingen sinkt weiter

Kommentare