Konzert

Orientalische Klänge wärmen die Besucher

Die evangelische Stadtkirche Fronhof wurde am Sonntagabend mit Klängen aus 1001 Nacht gefüllt. Foto: Christian Beier
+
Die evangelische Stadtkirche Fronhof wurde am Sonntagabend mit Klängen aus 1001 Nacht gefüllt.

Tom Daun und das Tarab Trio.

Von Jil Dreimann

Solingen. „Die Harfe im Serail“ heißt das neue Album von Tom Daun, der mit dem Tarab Trio am Sonntag in Solingen auftrat. Der Palast, in diesem Fall die evangelische Stadtkirche Fronhof, ist an diesem Abend mit Klängen aus 1001 Nacht gefüllt. Im Vordergrund steht die Harfe, welcher auch alleine die ersten 20 Minuten des Programms gewidmet sind.

Im Anschluss daran sind alle Musiker gemeinsam auf der Bühne zu sehen. Azad Shawaysi präsentiert die Santur, ein klassisches irakisches Instrument, und Saher Issa spielt die türkische Laute, auch Baglama genannt. Das Konzert beinhaltet Lieder vom osmanischen Hof, Tanzmelodien sowie kurdische Balladen, die von Azad Shawaysi und Saher Issa abwechselnd stimmlich begleitet werden. Zum besseren Verständnis für die Besucher gibt es zu jedem der gespielten Stücke eine einleitende Geschichte über den Inhalt und die Bedeutung für die Vortragenden. Erzählt wird sowohl von der Liebe als auch vom Krieg. Auch Corona wird in selbst geschriebenen Stücken thematisiert. Es ist das erste Konzert der Musikreihe „Karawane“, die sich vor allem dem kulturellen Austausch verschrieben hat. Dieses Ziel liegt dem Initiator Tom Daun besonders am Herzen.

Mit dem Auftakt zeigt er sich zufrieden, nur mehr Zuhörer hätte er sich gewünscht. Ursprünglich war ein Auftritt von Robin Huw Bowen und seiner Meisterschülerin Meinir Olwen mit walisischer Musik geplant, jedoch musste dieser coronabedingt abgesagt werden. Zwar hätte dieser Auftritt besser zum stürmischen Herbstwetter außerhalb der Kirche gepasst, allerdings könnten sich die Zuhörer jetzt eben von den orientalischen Klängen wärmen lassen und in eine ferne Welt reisen, witzelt Tom Daun zwischen zwei Liedern.

Am 22. November ist das nächste Event dieser Konzertreihe mit israelisch und arabischer Musik im Kammermusiksaal geplant. Die Karten kosten 15 im Vorverkauf und 19 Euro an der Abendkasse.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: 7-Tage-Inzidenz nur noch knapp über 50 - Stadt verhandelt
Corona: 7-Tage-Inzidenz nur noch knapp über 50 - Stadt verhandelt
Corona: 7-Tage-Inzidenz nur noch knapp über 50 - Stadt verhandelt
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Nach Unfall mit hohem Sachschaden: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall mit hohem Sachschaden: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall mit hohem Sachschaden: Die L 74 ist wieder frei

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare