Aktion

Ohligs verwöhnt drei Tage lang die Gäste

Aktion der OWG startet am 2. September.

Von Philipp Müller

Eigentlich sei bei den drei Aktionstagen vom 2. bis zum 4. September in Ohligs „alles wie immer“, sagte gestern Timm Cronenberg vom City-Art-Project. Und doch mussten er und die veranstaltende Ohligser Werbe- und Interessengemeinschaft (OWG) zwei Jahre Coronapause einlegen. Die Bühne steht zudem an der Baustraße und nicht auf dem Marktplatz. Dieser wird gerade umfangreich saniert.

Frauke Pohlmann erklärte für den OWG-Vorstand, dass alles am Freitag bereits auf der Düsseldorfer Straße mit einer Kirmes- und Imbiss-Meile zwischen Baustraße und Wittenbergstraße beginnen werde. Vom Kinderkarussell bis zu indischen Spezialitäten wird es Vielfalt geben, um richtig feiern zu können.

Verwöhnt werden die Besucher an allen drei Tagen mit Livemusik. Höhepunkte sind dabei sicher am Freitag der Auftritt von See You und am Tag darauf der Juicy Souls. Der Sonntag bietet dann mit Teneja, John Forest, Erwin Paech, Tim Krause und Doysel vor allem solistische Aufführungen auf der Bühne.

Am Sonntag, 4. September, öffnen die Ohligser Geschäfte

Der Sonntag ist auch der eigentliche Verwöhntag. Der Ohligser Turnverein (OTV) stellt ab 11.30 Uhr auf der Bühne in vier Etappen rhythmische Bewegungsformen vor. Günter Schlemper, Abteilungsvorstand für Freizeit- und Gesundheitssport im OTV, betonte bei der gestrigen Vorstellung des Programms, dass für alle Altersklassen etwas dabei sein werde. Seit Juli ist Erika Breitbach hauptamtliche Reha-Sport-Leiterin des OTV. Sie wird am Aktionsstand des Vereins, er steht an der Ecke Forststraße, zu einem Fitnesstest einladen und vorstellen, wie in den 21 Reha-Gruppen Menschen ihre Beweglichkeit und Lebensfreude nach Krankheiten zurückgewinnen.

Zum Sonntag gehört auch, dass die Einzelhandelsgeschäfte zwischen 13 und 18 Uhr öffnen dürfen. Frauke Pohlmann rechnet damit, dass rund 90 Prozent der Ohligser Händler ihre Türen aufschließen werden.

Bereits um 11 Uhr sind 13 Pavillons, dreimal drei Meter große Pagodenzelte, in Betrieb. Für sie hat Timm Kronenberg 18 Künstlerinnen und Künstler aus dem bergischen und dem Rheinischen gewinnen können. Ausgestellt und verkauft werden dabei Fotokunst, Malerei, Skulpturen, und ein Aktionskünstler will mit Live-Performance die Besucher des Verwöhnsonntags unterhalten. Noch bis Ende September läuft die Schaufensterkunst in Ohligser Geschäften mit vorwiegend Malerei.

Freitag: 18.30 Uhr: Jannik Föste; 20 Uhr: See You

Samstag: 16 Uhr: Erwin Paech; 17 Uhr: Leonora; 18.30 Uhr: So I Said Rock; 20 Uhr: The Juicy Souls

Sonntag: 11.30 bis 18 Uhr durchgehend Musik

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Christoph-Kramer-Tribüne: Weltmeister will in Solingen einsteigen
Christoph-Kramer-Tribüne: Weltmeister will in Solingen einsteigen
Christoph-Kramer-Tribüne: Weltmeister will in Solingen einsteigen
120 Helfer sammeln eine Tonne Müll in der Ohligser Heide
120 Helfer sammeln eine Tonne Müll in der Ohligser Heide
120 Helfer sammeln eine Tonne Müll in der Ohligser Heide
Was wissen Sie über die Geschichte des Gebäudes?
Was wissen Sie über die Geschichte des Gebäudes?
Was wissen Sie über die Geschichte des Gebäudes?
Wärme aus dem Heizkörper muss man richtig nutzen
Wärme aus dem Heizkörper muss man richtig nutzen
Wärme aus dem Heizkörper muss man richtig nutzen

Kommentare