Verwöhn-Wochenende

Ohligs schwelgt im Genuss

Beim Verwöhn-Sonntag in Ohligs ist auch das Café Kirchner an der Düsseldorfer Straße wieder dabei. Dort werden auch wieder die beliebten Reistörtchen serviert. Foto: Daniela Tobias
+
Beim Verwöhn-Sonntag in Ohligs ist auch das Café Kirchner an der Düsseldorfer Straße wieder dabei. Dort werden auch wieder die beliebten Reistörtchen serviert.

Stadtteil verwöhnt vom 1. bis 3. September mit Vielfalt. Geschäfte öffnen Sonntag.

Von Michael Kremer

Solingens westlichster Stadtteil bereitet sich auf ein großes Festwochenende vor: „Ohligs verwöhnt“ seine Bürger und Besucher vom 1. bis 3. September. Drei Tage lang wird in der Fußgängerzone mit viel Kultur, Musik und kulinarischen Köstlichkeiten gefeiert. Wem das nicht reicht: Parallel zum Verwöhn-Wochenende steigt der Kirchendürpel der Evangelischen Kirchengemeinde im Gemeindezentrum an der Wittenbergstraße.

Los geht es wieder mit dem „FeierAbend“ am Freitag, 1. September. Auf der ST-Bühne an der Forststraße werden drei regionale Bands auftreten. Mit dabei sind „Die Tontauben“, „Red42“ und die „Green Ink Machine“. Mit ihrer Alternative- bis Rock-Musik zielt dieser Abend insbesondere auf ein jüngeres Publikum ab.

Alle Generationen kommen dann am Samstag zu ihrem Recht. „Es gelingt uns zunehmend, dass sich Ohligs mit all seinen Facetten präsentiert“, umschreibt Brigitte Kiekenap, Vorsitzende der Ohligser Werbe- und Interessengemeinschaft, das abwechslungsreiche Verwöhn-Programm. Das beginnt mit der seit Anfang August laufenden Fenster-Kunst in 30 Ladenlokalen, die am Verwöhn-Wochenende beendet wird, und reicht über Musik und Live-Aktionen bis hin zu Magenfreuden.

Eine besondere Aktion haben sich die Marktbetreiber für diesen Tag ausgedacht. Unter dem Motto „Ohligser Wochenmarkt verwöhnt“ wollen sie sich bei ihren Kunden musikalisch und mit einem Glas Sekt für die Treue bedanken. Los geht es um 10 Uhr. Das Markttreiben wird auf der Bühne musikalisch begleitet. Zeitgleich lädt DJ Dieter Becker auf der ST-Bühne mit Oldies zum Tanzen ein.

Männergesangsverein Merscheid stimmt den „Heimat“-Song an

„Ab 16 Uhr gibt es einen fliegenden Wechsel“, sagt Organisator Timm Kronenberg. Dann übernimmt die Musik das Verwöhnprogramm. Zu hören sind „Xperience“, „So I said Rock“, der Männergesangsverein Merscheid sowie „Maiiah & The Rhythm’n’Shake“. Höhepunkt dürfte dabei der Auftritt des Männergesangsvereins werden, der um 18 Uhr mit „Jan & Jascha“ den „Heimat“-Song anstimmt.

Der Sonntag als Keimzelle des Verwöhnens in Ohligs setzt dann in puncto Vielfalt noch einmal einen drauf. Zur Musik auf den Bühnen auf dem Marktplatz und auf der Grünstraße gesellen sich die Künstlerzelte des City-Art-Projektes sowie der Autotest-Tag mit ausdrücklichen Einladungen der Autohäuser Schönauen und von Keitz zu Testfahrten. Zudem haben die Geschäfte am verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Als Beilage servieren die Delikatessen-Geschäfte Schälte und Hitzefrei dann noch Köstlichkeiten aus dem Meer sowie italienische Spezialitäten.

Am Verwöhn-Sonntag werden die Ohligser auch schon einen Blick auf das Brückenfest werfen. Dafür sind im Stadtteil eigene Aktionen geplant. Unter anderem gibt es einen Banner-Wettbewerb, der am Sonntag, 3. September, eröffnet wird. Zum Brücken-Tag werden in Ohligs acht Meter breite Banner gestaltet, die später über die Düsseldorfer Straße gespannt werden. Zwei davon werden an diesem Tag live unter der künstlerischen Leitung von Stefan Seeger gestaltet.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solinger Mediziner: Kinder nicht vorschnell impfen
Solinger Mediziner: Kinder nicht vorschnell impfen
Solinger Mediziner: Kinder nicht vorschnell impfen
Welches Gebäude suchen wir in dieser Woche?
Welches Gebäude suchen wir in dieser Woche?
Welches Gebäude suchen wir in dieser Woche?
Corona: Inzidenz steigt weiter - Solingen bittet Bundeswehr um Hilfe
Corona: Inzidenz steigt weiter - Solingen bittet Bundeswehr um Hilfe
Corona: Inzidenz steigt weiter - Solingen bittet Bundeswehr um Hilfe
„Hohe Verluste“: Schutzschirmverfahren bei Räderhersteller Borbet
„Hohe Verluste“: Schutzschirmverfahren bei Räderhersteller Borbet
„Hohe Verluste“: Schutzschirmverfahren bei Räderhersteller Borbet

Kommentare