Jahr der Orgel

Ökumenischer Konvent plant Orgelreihe statt großem Konzert

Kreiskantorin Stephanie Schlüter organisiert die Konzertreihe – wird aber auch selber an der Orgel zu hören sein. Archivfoto: Christian Beier
+
Kreiskantorin Stephanie Schlüter organisiert die Konzertreihe – wird aber auch selber an der Orgel zu hören sein.

Der ökumenische Konvent der Solinger Kirchenmusiker möchte im Jahr der Orgel eine Reihe mit Orgelandachten beziehungsweise Konzerten veranstalten.

Von Jutta Schreiber-Lenz

Solingen. Unter der Überschrift „Die Königin lädt ein“ wird es übers Jahr verteilt sieben geistlich-musikalische Stunden geben.

Eigentlich sei ein großes Konzert angedacht gewesen, sagt Stephanie Schlüter, evangelische Kreiskantorin für Solingen. „Aber als sich immer mehr abzeichnete, dass das nicht möglich sein kann, haben wir umgeplant.“ Vespern und Andachten in den verschiedenen Stadtteilen werden es also sein, zu denen – unter Berücksichtigung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln beim Gottesdienstbesuch – nur eine begrenzte Zahl zuvor angemeldeter Gäste kommen kann. „Wir haben ein vielfältiges und farbiges Programm für das Jahr zusammengestellt“, erläutert Stephanie Schlüter. „Nicht nur allein Orgel wird zu hören sein, sondern vielfach ,Orgel plus‘, also mit Klarinette, Trompete oder anderen Instrumenten.“

Im September werden sogar an einem Tag zwei dieser musikalischen Bonbons angeboten: Zunächst präsentiert sich Schlüter selbst an der „hauseigenen“ Orgel der Dorper Kirche, anderthalb Stunden später bedient Jochen Stein Manuale und Pedale der Orgel in St. Josef an der Krahenhöhe.

Den Anfang macht eine Vesper in St. Clemens. Regionalkantor Michael Schruff und Multitalent Kamil Gizenski musizieren am 24. April ab 18.30 Uhr an der Orgel zusammen mit Swen Berndtson an der Trompete. Stadtdechant Michael Mohr übernimmt den verbalen Part dieser Abend-Andacht.

Anmelden kann man sich bei über die kostenlose App Cocuun. Eine Anleitung zur Installation und weitere Informationen dazu gibt es auf der Internetseite der Gemeinde St. Clemens. Auch telefonisch nimmt die Gemeinde Anmeldungen entgegen: montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr unter der Rufnummer Tel. 2 21 48 15.

www.kathsg.de

Nicht nur diese, nun beginnende Orgelreihe würdigt das traditionelle Kircheninstrument in diesem Jahr. Im vergangenen Jahr durch die Pandemie abgesagt, wird der beliebte Gräfrather Orgelsommer stattfinden, wenn auch mit anderem Konzept als gewohnt. Details würden derzeit besprochen, sagt Regionalkantor Michael Schruff. „Sobald alles festgezurrt ist, gibt es auch die entsprechenden Informationen“, macht er den Zeitplan deutlich.

Wer übrigens selbst Lust hat, Orgel spielen zu lernen, kann sich gerne an Michael Schruff oder Stephanie Schlüter wenden.

www.kirchenmusik-in-solingen.de

Das Konzert mit dem Orchester Tango Para Ti und den Tänzern von Tango-Z kann online angeschaut werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Oldtimer rollen durchs Bergische
Oldtimer rollen durchs Bergische
Oldtimer rollen durchs Bergische
Teilnehmer der Six-Bridges-Rally erleben unvergessliche Zeit
Teilnehmer der Six-Bridges-Rally erleben unvergessliche Zeit
Teilnehmer der Six-Bridges-Rally erleben unvergessliche Zeit
Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht
Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht
Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht

Kommentare