Nümmener Bach soll mehr Wasser führen

TBS prüfen zusätzliche Zuleitungen

Gräfrath -ate- Die Technischen Betriebe (TBS) prüfen, ob zusätzliches Regenwasser in den Nümmener Bach geleitet werden kann. Dies könnte laut Abteilungsleiter Frank Grauvogel im Bereich Heider Hof und in angrenzenden Wohngebieten geschehen. Das Wasser würde dann nicht mehr in den Kanal, sondern in das derzeit oft trocken fallende Gewässer geleitet. Mit ersten Prüfergebnissen rechnet Grauvogel für die zweite Jahreshälfte. Unter anderem seien der finanzielle Aufwand und die Sauberkeit des Regenwassers zu überprüfen, berichtete er in der Bezirksvertretung Gräfrath.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

So wird der Freizeitpark Aufderhöhe aussehen
So wird der Freizeitpark Aufderhöhe aussehen
So wird der Freizeitpark Aufderhöhe aussehen
Nach Messerstecherei in Ohligs: Polizei nimmt zwei Männer fest
Nach Messerstecherei in Ohligs: Polizei nimmt zwei Männer fest
Nach Messerstecherei in Ohligs: Polizei nimmt zwei Männer fest
Verkehrschaos nach Unfall in der Kohlfurth
Verkehrschaos nach Unfall in der Kohlfurth
Verkehrschaos nach Unfall in der Kohlfurth
Novakovic kauft Haus am Hauptbahnhof
Novakovic kauft Haus am Hauptbahnhof
Novakovic kauft Haus am Hauptbahnhof

Kommentare