Nudelauflauf mit Gemüse und Schinken

Dieser bunte Nudelauflauf bringt nicht nur viel Farbe und Geschmack auf den Teller, sondern ist auch ein Gericht für die ganze Familie.

Die Zutaten: 1 rote Paprikaschote, 200 g TK-Erbsen, Jodsalz, ca. 6 EL Maiskörner (aus der Dose), 100 g gekochter Schinken am Stück, 1 Bund Schnittlauch, Butter zum Fetten, 500–600 g gegarte Penne, Spiralnudeln oder Gabelspaghetti, 2 Knoblauchzehen, 2 Eier, 8 EL süße Sahne, Pfeffer, 100 g junger Gouda (oder Ziegengouda).

Die Zubereitung: Zunächst die Paprika in kleine Würfel schneiden und anschließend zusammen mit den Erbsen für circa fünf Minuten in Salzwasser kochen. Abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Im nächsten Schritt den Mais abtropfen lassen und den Schinken fein würfeln. Schnittlauch bitte in kleine Röllchen schneiden, die Hälfte des Schnittlauchs beiseitelegen. Dann eine Auflaufform mit Butter fetten und die vorbereiteten Zutaten mit den gekochten Nudeln mischen. Anschließend die beiden Knoblauchzehen pressen, mit Ei und Sahne verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den jungen oder (Ziegen-)Gouda reiben, die Hälfte unter die Eiersahne ziehen, die Mischung über die Zutaten in der Form gießen. Nun kommt der Auflauf in den vorgeheizten Backofen: Circa 20 bis 25 Minuten bei 200 Grad backen, bis die Eiermilch gestockt ist. Nach 15 Minuten den restlichen Käse drüberstreuen. Vor dem Servieren den übrigen Schnittlauch über den Auflauf streuen. Das Tageblatt wünscht einen guten Appetit!

Quelle: Verbraucherzentrale

www.verbraucherzentrale.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Jugendamt bestätigt Trend: Gefährdungen von Kindeswohl nehmen zu
Solinger Jugendamt bestätigt Trend: Gefährdungen von Kindeswohl nehmen zu
Solinger Jugendamt bestätigt Trend: Gefährdungen von Kindeswohl nehmen zu

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare