Nicole Scheda freut sich auf die Familien-Werkstatt

+

-pm- Im Industriemuseum herrscht jetzt auch große Leere. Besucher dürfen nicht kommen. Umso mehr freut sich die Leiterin Nicole Scheda auf den Tag, an dem wieder Menschen in das Museum an der Merscheider Straße dürfen. „Wir waren fleißig“, erzählt sie. Eine neue Familien-Werkstatt ist entstanden. Noch riecht es nach Farbe. Eine Schar Ambosse wird noch verarbeitet. An den Holzwerkbänken sollen dann Familien und Schulklassen später einmal selbst mit Stahl arbeiten können. 15 Plätze gibt es dafür. Großen Wert habe das Museum darauf gelegt, auch Plätze für Rollstuhlfahrer anzulegen. Deshalb könne sie es kaum erwarten, wenn in der Nach-Corona-Zeit endlich wieder Leben im Museum einziehe. Doch die Familien-Werkstatt ist nicht der einzige Punkt, mit dem das Museum nach der Wiedereröffnung glänzen will. Die weiteren Highlights in der Gesenkschmiede Hendrichs stellt das Solinger Tageblatt in der morgigen Ausgabe ausführlich vor. Foto: Christian Beier

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Inzidenz liegt am Donnerstag erneut über 50 - Stadt verhandelt
Corona: Inzidenz liegt am Donnerstag erneut über 50 - Stadt verhandelt
Corona: Inzidenz liegt am Donnerstag erneut über 50 - Stadt verhandelt
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare