Neustart der Filmreihe im Lumen

Kaffeeklatsch

-bro.- Nach zwei Jahren Pause kehrt der Kaffeeklatsch im Lumen Filmtheater zurück. Die letzte Vorstellung wurde am am 12. März 2020 durchgeführt, unmittelbar vor dem ersten Lockdown. Wegen der Beschränkungen gab es dann 106 Wochen Corona-Zwangspause. Ab Donnerstag, 24. März, darf die gemütliche Veranstaltung – nicht nur für die ältere Generation, sondern auch für andere Film-Enthusiasten – wieder mit Kaffee, Kuchen und einem hochwertigen Film zelebriert werden.

Das inzwischen 33. Programm mit 14 Filmen bis zum 7. Juli startet mit dem ersten Kinohit des Jahres aus deutscher Produktion: „Wunderschön“ von Karoline Herforth. Am 31. März folgt das Drama „Spencer“ um die tragische Geschichte der Lady Diana. Weitere Highlights: „Tod auf dem Nil“ mit Sir Peter Ustinov (5. Mai), „The Father“ mit Anthony Hopkins (19. Mai), „Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“ (30. Juni) sowie der Hit „Contra“ mit Christoph Maria Herbst in einer absoluten Paraderolle (7. Juli).

Besuch: Jeweils donnerstags darf man an den Tischen und Bänken im Foyer vor Filmbeginn Kaffee oder Tee und ein Stück Kuchen genießen.

Kaffeeklatsch, ab Donnerstag, 24. März, 15 Uhr (Filmbeginn: 16 Uhr), Eintritt ab 9,90 Euro. Das Lumen, Mühlenplatz 1

sg.das-lumen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Benny Kaßler „brennt“ für Musik und die Freiwillige Feuerwehr
Benny Kaßler „brennt“ für Musik und die Freiwillige Feuerwehr
Benny Kaßler „brennt“ für Musik und die Freiwillige Feuerwehr
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Corona: Inzidenz in Solingen sinkt weiter
Corona: Inzidenz in Solingen sinkt weiter
Corona: Inzidenz in Solingen sinkt weiter

Kommentare