Drei Mal pro Woche

Neues Jugendcafé eröffnet in Ohligs

Dragana und Mirko Novakovic haben die Festhalle in Ohligs gekauft. Aber es gibt noch viel zu tun.
+
Dragana und Mirko Novakovic haben die Festhalle in Ohligs gekauft.

Konzept wird gemeinsam mit Jugendlichen zum Start erarbeitet - geöffnet ist drei Mal pro Woche.

Solingen. -bjb- Im Bistro der Ohligser Festhalle eröffnet am 9. Januar ein neues Jugendcafé. Es sei höchste Zeit, den Jugendlichen eine Anlaufstelle zur Verfügung zu stellen, teilen der Förderverein der offenen Jugendeinrichtung Interju und der Awo-Kreisverband mit. Sie sind Mieter beziehungsweise Träger des Cafés, das am Wochenende zudem vom Jugendstadtrat bespielt werden soll. Das Bistro sei nicht nur wegen der Lage bestens geeignet.

An zunächst drei Nachmittagen (Montag, Mittwoch und Freitag) öffnet das Café von 17 bis 20 Uhr und ersetzt den Jugendbereich der Interju.

Bei der Eröffnung am 9. Januar soll mit dem Jugendstadtrat überlegt werden, wie man das Café gestalten und bespielen kann. Geplant sind Angebote wie Comedy-Abende, Wohnzimmer-Konzerte oder Poetry Slams. Vereinbart wurde eine Zusammenarbeit mit der Jugendförderung der Stadt und Kooperationen etwa mit dem Rollhaus, Stresi 23 und „fYOUture“.

Mit den drei Veranstaltungen von Jugendstadtrat und Interju im Jahr 2022 sei sichtbar geworden, dass der Bedarf an Jugendevents enorm groß ist, berichtet Dragana Novakovic, die mit ihrem Mann Mirko Eigentümerin der Festhalle ist. „Die Jugendlichen wünschen sich schon lange regelmäßige Unterhaltungsangebote und Treffmöglichkeiten. Das Café wird neben Jugendpartys in der Festhalle regelmäßig unterschiedliche Formate bieten. Ich freue mich, dass das jüngere Publikum in Solingen einen attraktiven Ort für sich gewinnt.“

Termin für die Eröffnung: Montag, 9. Januar, 17 Uhr, Festhalle Ohligs, Talstraße 16

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Modeunternehmen Walbusch muss Rückschlag hinnehmen
Modeunternehmen Walbusch muss Rückschlag hinnehmen
Modeunternehmen Walbusch muss Rückschlag hinnehmen
Freizeitpark Aufderhöhe benötigt Hilfe
Freizeitpark Aufderhöhe benötigt Hilfe
Freizeitpark Aufderhöhe benötigt Hilfe
Rund 200 Menschen ziehen durch Solingen
Rund 200 Menschen ziehen durch Solingen
Rund 200 Menschen ziehen durch Solingen
Ohligs: Parkplatz Grünstraße soll wieder öffentlich werden
Ohligs: Parkplatz Grünstraße soll wieder öffentlich werden
Ohligs: Parkplatz Grünstraße soll wieder öffentlich werden

Kommentare