Neue Hürden für Hilfe rund um Jinotega

-ate- Mit neuen bürokratischen Hürden in Nicaragua hat der Verein La Cuculmeca zu kämpfen, der von der Solinger Städtepartnerschaft Jinotega e.V. unterstützt wird. Unter anderem habe man aufgrund neuer Bestimmungen viele zusätzliche Dokumente vorlegen müssen. „Deshalb konnten erst am 1. Dezember bei uns schon lange bereitstehende Projektmittel an die Cuculmeca weitergeleitet werden“, teilte der Solinger Verein mit.

La Cuculmeca ist ein Bildungsverein, der sich vor Ort in Nicaragua für Kinderschutz und Gleichberechtigung sowie für Nachhaltigkeit in vielen Bereichen einsetzt. Er ist unweit der Solinger Partnerstadt Jinotega aktiv. Trotz der schwierigen Situation sei es dem Verein gelungen, den Menschen in Jinotega und Umgebung zu helfen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Impfpflicht-Gegner liefern sich in Solingen Katz-und-Maus-Spiel mit Polizei
Impfpflicht-Gegner liefern sich in Solingen Katz-und-Maus-Spiel mit Polizei
Impfpflicht-Gegner liefern sich in Solingen Katz-und-Maus-Spiel mit Polizei
Mitte, Ohligs und Wald sind Hitzeinseln
Mitte, Ohligs und Wald sind Hitzeinseln
Mitte, Ohligs und Wald sind Hitzeinseln
Triage: Kliniken in Solingen bereiteten sich früh vor
Triage: Kliniken in Solingen bereiteten sich früh vor
Triage: Kliniken in Solingen bereiteten sich früh vor
Johnson-Geimpfte verlieren Status 2G plus
Johnson-Geimpfte verlieren Status 2G plus
Johnson-Geimpfte verlieren Status 2G plus

Kommentare