Aktion

Nette Geste – Eltern erhalten Carepakete

Mit diesem Paket soll die Arbeit der Eltern gewürdigt werden. Foto: Eva Thomas
+
Mit diesem Paket soll die Arbeit der Eltern gewürdigt werden.

Bürgerverein und Kita Zietenstraße.

Von Moritz Jonas

In den Zeiten der Pandemie sind es ganz häufig die Kinder, die mit netten Aktionen bedacht werden, um ihnen zumindest ein wenig die zurzeit triste Freizeit zu versüßen. Wenig bis gar nicht bedacht werden dabei die Eltern der Kinder, die aktuell eine nicht minder schwierige Zeit durchmachen.

Das sieht auch der Bürgerverein „Rund um die Zietenstraße“ so. Aus diesem Grund haben die Mitarbeiter in Kooperation mit der Kita Zietenstraße sogenannte Carepakete für die Eltern der Kinder aus der Kita und die, deren Kinder die Hausaufgabenbetreuung des Bürgervereins besuchen, zusammengestellt. „Die Eltern leisten zurzeit herausragende Arbeit. Mit oft mehr als drei Kindern zuhause werden Kinderbetreuung und Homeschooling bewältigt, neben ihrer Arbeit und dem Haushalt“, sagt Eva Thomas, Geschäftsführerin des Bürgervereins. Mit den Carepaketen soll dieser Aufwand nun wertgeschätzt und anerkannt werden.

In dem Paket, das an die Eltern ausgegeben wird, befinden sich Schokolade, ein Teelicht, etwas zum Ausmalen und ein Brief mit ein paar netten Worten. „Es ist nicht viel, aber es ist die Geste, die zählt“, sagt Eva Thomas.

Zumal die Unterstützung ohnehin weit über diese Aktion hinaus geht, erklärt Thomas. „Unser Angebot zur Hausaufgabenbetreuung findet immer noch statt, genauso wie unsere Sozialberatung“, erzählt die Diplom-Pädagogin. Natürlich coronakonform in Eins-zu-Eins-Gesprächen. Aber auch die Kinder werden nicht vergessen, für sie gibt der Bürgerverein jeden Freitag Überraschungstüten mit Bastel-und Spielideen aus. „Wir unterstützen, wo wir können“, betont Eva Thomas.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare