Gewerbe

Naturschützer sind gegen Arena-Pläne

Verbände reagieren auf Ittertal-Gutachten.

Von Andreas Tews

Alle angedachten Gewerbegebiete am Rand des Ittertals würden die Natur zu sehr beeinträchtigen. Zu diesem Schluss kommen die drei Umweltverbände Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND), Naturschutzbund (Nabu) und Rheinisch-Bergischer Naturschutzverein (RBN) nach ihrer Auswertung des Gesamtgutachtens zum Ittertal. Im Bezug auf das Gebiet Piepersberg-West sprechen sich die Verbände gegen die geplante Mehrzweck-Halle aus, in der unter anderem der Handball-Bundesligist Bergischer HC seine Heimspiele austragen könnte.

Das Gutachten hatte die Stadt in Auftrag gegeben, um die Machbarkeit von vier Gewerbegebieten prüfen zu lassen. Das Resultat: Piepersberg-West und Fürkeltrath II in Gräfrath wären eingeschränkt realisierbar, Buschfeld (Wald) und Keusenhof (Ohligs) hingegen aus unterschiedlichen Gründen nicht.

Ihre Haltung zur Arena am Piepersberg begründen Thomas Blos (RBN), Henning Pless (BUND) und Erhard Biel (Nabu) mit dem Freiraum-Korridor, den die Gutachter zwischen Piepersberg-West und dem bestehenden Gewerbegebiet Piepersberg-Ost fordern. Für eine Halle müsste nach Ansicht der Verbände-Sprecher wegen des unebenen Geländes viel Boden bewegt werden. Dies sei mit dem Korridor nicht zu vereinbaren. Die Naturschützer regen an, als Standort für die Halle das Evertz-Gelände am Birkenweiher zu prüfen. Dort könnte die Halle nach ihrer Ansicht zu einer Belebung in Innenstadtnähe führen.

Auf eine weitere Bebauung am Ittertal sollte verzichtet werden

Auch ein Gewerbegebiet Fürkeltrath II lehnen Blos, Pless und Biel ab. Sie wollen es nicht hinnehmen, dass dadurch drei Biobauernhöfe gefährdet wären.

Insgesamt sollten nach ihrer Meinung keine weiteren Gewerbegebiete am Ittertal ausgewiesen werden. Begründung: Dessen Randgebiete seien vor allem auf Haaner Seite in den vergangenen Jahren bereits „rücksichtslos“ bebaut worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Zusammenstoß: Autofahrer eingeklemmt
Nach Zusammenstoß: Autofahrer eingeklemmt
Nach Zusammenstoß: Autofahrer eingeklemmt
Zwei verletzte Personen nach Zusammenstoß - Hoher Sachschaden
Zwei verletzte Personen nach Zusammenstoß - Hoher Sachschaden
Zwei verletzte Personen nach Zusammenstoß - Hoher Sachschaden
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Strengere Corona-Regeln in Solingen: So reagieren die Behörden
Strengere Corona-Regeln in Solingen: So reagieren die Behörden
Strengere Corona-Regeln in Solingen: So reagieren die Behörden

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare