Polizei

Nach Unfall mit hohem Sachschaden: Die L 74 ist wieder frei

Ein Fahrzeug war auf der L74 in den Gegenverkehr geraten und mit zwei anderen kollidiert.
+
Ein Fahrzeug war auf der L74 in den Gegenverkehr geraten und mit zwei anderen kollidiert.

Ein Fahrzeug war in den Gegenverkehr geraten und mit zwei anderen kollidiert.

Solingen. Nach einem Verkehrsunfall wurde am Mittwoch die Landstraße 74 im Bereich zwischen Müngsten und Solingen-Kohlfurth gesperrt. Nach Polizeiangaben war gegen 12 Uhr ein Fahrzeug in den Gegenverkehr geraten und mit zwei weiteren Fahrzeugen kollidiert. Ein 65-jähriger Mercedesfahrer geriet mit seinem SLK auf die Gegenfahrbahn, wo ihm die Mercedes V-Klasse einer 48-jährigen Solingerin entgegen kam. Das teilt die Polizei am Donnerstagmorgen mit.

Es kam zum Unfall, wodurch der SLK-Fahrer die Kontrolle über seinen Mercedes verlor, ins Schleudern geriet und mit seinem Fahrzeugheck gegen die Leitplanke prallte. Dadurch geriet der SLK erneut in den Gegenverkehr und stieß mit dem BMW einer 49-Jährigen zusammen. Die BMW-Fahrerin verletzte sich bei dem Unfall schwer und musste durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus
gebracht werden. Der Mercedesfahrer und die Solingen verletzten sich leicht.

Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 47.000 Euro.

Die Polizei sperrte die Straße in beide Fahrtrichtungen für die Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten ab, was zu erheblichen Verkehrsbehinderungen zwischen Remscheid und Solingen führte. Erst gegen 15.45 Uhr konnte der Bereich wieder freigegeben werden. wey/axd

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Mordprozess Hasseldelle: Gutachter stufen Angeklagte als voll schuldfähig ein
Mordprozess Hasseldelle: Gutachter stufen Angeklagte als voll schuldfähig ein
Mordprozess Hasseldelle: Gutachter stufen Angeklagte als voll schuldfähig ein
Wer erkennt das Gebäude?
Wer erkennt das Gebäude?
Wer erkennt das Gebäude?
83-Jähriger verstirbt nach Verkehrsunfall am Werwolf
83-Jähriger verstirbt nach Verkehrsunfall am Werwolf
83-Jähriger verstirbt nach Verkehrsunfall am Werwolf
Psychische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen: Diagnose ist der erste Schritt
Psychische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen: Diagnose ist der erste Schritt
Psychische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen: Diagnose ist der erste Schritt

Kommentare