Muslime wünschen frohe Weihnachten

Kurz notiert

Muslime wünschen frohe Weihnachten

Solingen An Weihnachten erfreuen sich Christen aus aller Welt der Geburt Jesu. „Mit Jesus verbinden auch Musliminnen und Muslime eine große und vorbildliche Persönlichkeit. Seine Geburt und sein Wirken sind von wundervollen Ereignissen geprägt. Sie wird in der 19. Sure des heiligen Qur’an, die nach Miriam benannt ist, erwähnt“, heißt es in einem weihnachtlichen Grußwort des Kreises Solinger Muslime. Gleichzeitig verbinden sie es mit einem Aufruf, generelle Sicherheitsmaßnahmen nicht außer Acht zu lassen. „Denn neben spirituellen Gebeten oder dem Adhan (Gebetsruf), der dieses Jahr öffentlich gerufen wurde, sind auch Taten wichtig. Die Verantwortung für ein gesundes und friedliches Miteinander von diversen Kulturen und Religionen vor Ort liegt bei uns, den Menschen in Deutschland.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Corona: 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60,9 - Impfaktion in Ohligs fällt aus
Corona: 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60,9 - Impfaktion in Ohligs fällt aus
Corona: 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60,9 - Impfaktion in Ohligs fällt aus

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare