Flurstraße

Musikschule möchte nach den Sommerferien durchstarten

Quentin Wächter, hier mit seinem Lehrer Boris Radulovic, ist einer der ambitionierten Schüler der Musikschule.
+
Quentin Wächter, hier mit seinem Lehrer Boris Radulovic, ist einer der ambitionierten Schüler der Musikschule.

Einrichtung an der Flurstraße lädt für Samstag zum Tag der offenen Tür ein.

Von Manuel Böhnke

Solingen. 44  Prozent der knapp 2000 Schüler der Städtischen Musikschule sind im Grundschulalter. Etwa ein Viertel bilden die 10- bis 14-Jährigen. Nichtsdestotrotz betont Leiterin Birgit Walter: „Wir sind eine Kultureinrichtung für alle Bürger.“ Immerhin 16 Prozent der Schüler sind 25 Jahre oder älter. Für alle Interessierten findet am Samstag, 20. August, ein Tag der offenen Tür an der Flurstraße statt.

„Wir wollen die aktuelle Aufbruchstimmung mitnehmen“, erklärt Birgit Walter. Der Start in das neue Schuljahr sei eine gute Gelegenheit, sich auch mit der musikalischen Bildung zu beschäftigen. Zwischen 14 und 17 Uhr bestehe am Samstag die Möglichkeit, die an der Musikschule unterrichteten Instrumente auszuprobieren – ohne vorherige Anmeldung. Auch viele der 66 Lehrkräfte werden vor Ort sein. Walter sagt: „An uns soll es nicht scheitern. Wir haben noch einige freie Plätze.“

Die Corona-Pandemie hat sich an der Flurstraße deutlich ausgewirkt. Zum einen konnten neue Schüler gewonnen werden: „Vielen ist in dieser Phase die Decke auf den Kopf gefallen.“ Andererseits kamen die Schulkooperationen wegen der pandemiebedingten Beschränkungen zeitweise zum Erliegen. Die Angebote seien zwar wieder angelaufen. Aber: „Einige Kinder konnten wir in der Zwischenzeit schlicht nicht erreichen.“ Die Gesamtzahl der Schüler sei in den vergangenen zweieinhalb Jahren allerdings nur leicht gesunken. „Wir haben mit Schlimmerem gerechnet.“

Während der Pandemie musste der Unterricht zwischenzeitlich digital stattfinden. Diese Möglichkeit bestehe weiterhin, sagt Birgit Walter. Wenn sich etwa ein Schüler in Quarantäne befindet, sei das eine gute Alternative. Der Präsenzunterricht bleibe jedoch die bevorzugte Variante: „Dabei lassen sich Fehler einfacher korrigieren und das gemeinsame Musizieren funktioniert deutlich besser.“

Tag der offenen Tür, Samstag, 20. August, 14 bis 17 Uhr, Flurstraße 18

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Christoph-Kramer-Tribüne: Weltmeister will in Solingen einsteigen
Christoph-Kramer-Tribüne: Weltmeister will in Solingen einsteigen
Christoph-Kramer-Tribüne: Weltmeister will in Solingen einsteigen
Nachhaltigkeit: Solingen ist Vorreiter
Nachhaltigkeit: Solingen ist Vorreiter
Nachhaltigkeit: Solingen ist Vorreiter
Wärme aus dem Heizkörper muss man richtig nutzen
Wärme aus dem Heizkörper muss man richtig nutzen
Wärme aus dem Heizkörper muss man richtig nutzen
120 Helfer sammeln eine Tonne Müll in der Ohligser Heide
120 Helfer sammeln eine Tonne Müll in der Ohligser Heide
120 Helfer sammeln eine Tonne Müll in der Ohligser Heide

Kommentare