Museum Ludwig

Museum zeigt „Fotogeschichten zur Migration“

-pm- Fotos der griechischen Mutter von Solingens Bürgermeisterin Ioanna Zacharaki sind ein Teil der Ausstellung „Fotogeschichten zur Migration“ im Kölner Museum Ludwig. Die dokumentiert, wie im Rheinland die Menschen ab 1955 zum Arbeiten und Leben ankamen. Zacharaki erklärt zur Leihgabe der Familienfotos von sich, ihren Schwestern und der Mutter: „Die Bilder hatte meiner Mutter immer bei sich. Diese sind von großem emotionalen Wert.“ www.museum-ludwig.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Corona: Solingen wieder mit landesweit höchsten Wert - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen wieder mit landesweit höchsten Wert - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen wieder mit landesweit höchsten Wert - Impfungen in Burg und Südpark
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare