Museum bietet unterhaltsame Kindervormittage an

Das Kunstmuseum in Gräfrath wird bis zum Jahresende am Samstagmorgen zur Kreativwerkstatt für Kinder. Archivfoto: Christian Beier
+
Das Kunstmuseum in Gräfrath wird bis zum Jahresende am Samstagmorgen zur Kreativwerkstatt für Kinder. Archivfoto: Christian Beier

Kunst entsteht unter fachlicher Anleitung

-pm- Samstags können Kinder ins Kunstmuseum in Gräfrath. Wie Direktorin Gisela Elbracht-Iglhaut berichtet, starte das Angebot nach den Sommerferien schon am kommenden Samstag, 15. August, um 10 Uhr. Kinder ab sechs Jahren würden dann unter der museumspädagogischen Anleitung von Solveig Schuppler aus einem Schuhkarton den „Garten des Sultans“ gestalten.

Die Kosten für die Vormittage liegen bei 6 Euro. Einen Euro günstiger geht das gegen Vorlage einer Sparkassen-Kundenkarte. Die Stadt-Sparkasse Solingen ist schon viele Jahre Sponsor und Partner des Kunstmuseums für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Das Museum hat bereits verschiedene Angebote bis in den Dezember hinein ausgearbeitet. Hier ein Überblick über anstehende Vormittage:

Bienenstöcke: Am Samstag, 22. August, geht es darum, Bienenwelten zu entdecken und Behausungen für die Tiere zu bauen, „die sehr wichtig für uns alle sind“. Die Leitung hat Philine Halstenbach.

Aquarien: Am Samstag, 29. August heißt es unter der Leitung von Philine Halstenbach: „Unter Wasser gibt es so viel zu sehen! Fische, Seepflanzen, Schnecken, Krebse, Seesterne und vieles mehr. Um ein eigenes Unterwasser-Universum zu besitzen, basteln wir fantasievolle Aquarien aus Pappe, buntem Papier, durchsichtigen Folien, Tannenzapfen und vielem mehr!“

Schieferplatten bemalen: Am Samstag, 5. September, wird Micaella Cervinscaia zusammen mit den Kindern Schieferplatten in die Hand nehmen, und die Kleinen bemalen diese mit Kreide oder Acrylfarbe. Am Ende werden die Kunstwerke zu einem großen, gemeinsamen Stück zusammengesetzt und an eine Wand im Museum gehängt.

In diesem Sinne, also Kreativität durch eigenes Machen zu wecken, geht es weiter. Das Museum erklärt zum Sinn des Angebots: „In unseren Workshops lernen Kinder spielerisch, ihre Fantasie zu entfalten. Kreatives Malen und Zeichnen, Kleben, Drucken und vieles mehr stehen auf dem Programm. Einfach Freiräume für die kindliche Kreativität geben, das ist unsere Philosophie.“

www.kunstmusem-solingen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter - Zweithöchster Wert im Bund
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter - Zweithöchster Wert im Bund
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter - Zweithöchster Wert im Bund
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare