Wald

Moderner Big-Band-Sound erfüllt den Stadtpark

Die Critical Mass Bigband trat im Walder Stadtpark auf.
+
Die Critical Mass Bigband trat im Walder Stadtpark auf.

Walder Bürgerverein präsentiert Sommer-Konzertreihe.

Von Julia Wodara

Solingen. Die Mitglieder der Critical Mass Big Band – ein lokales Ensemble aus dem Raum Solingen-Wuppertal-Mettmann-Leichlingen – sagen über sich: Sie lieben den Jazz und das in allen Stilrichtungen. Mit ihrer modernen Auswahl verschiedener Big-Band-Stücke tritt die Gruppe beim ersten der vom Walder Bürgerverein veranstalteten Parkkonzerte im Walder Stadtpark auf.

Das Parkkonzert hat etwas potenziell Flüchtiges an sich – vor Ort verrät nur die Musik selbst, dass ein Konzert stattfindet, einen Eintrittspreis gibt es nicht, der Publikumsraum besteht aus wenigen Bankreihen; viele Menschen tummeln sich stattdessen auch im Hintergrund auf den Steinen und Gräsern. Und obwohl die meisten des rund hundertköpfigen Publikums das gesamte anderthalbstündige Set ansehen, ziehen einige Menschen nur für einen Augenblick an der Musik vorbei – die Atmosphäre ist die eines normalen Nachmittags im Park, musikalisch untermalt.

Gegen diese Leichtigkeit wiegt dann die Schwere von Instrument und Gesang – obwohl neben den düsteren Klängen von Liedern wie
Adeles „Skyfall“ auch leichtere Nummern wie „Easy Groove“ von Bob Mintzer gespielt werden, verliert das Set aus dem angekündigten „Mix aus verschiedenen Big-Band-Stilen“ nie sein jazzig-dramatisches Gewicht.

Der Bruch zwischen Genre der Musik und Ambiente der Location ist kaum zu ignorieren – klassische Jazz-Bilder von gedämmtem Licht und intensiver Atmosphäre werden hier nicht bedient, stattdessen trifft der stilgerechte Big-Band-Sound auf ein locker-familiäres, stellenweise sogar zurückhaltendes Umfeld und stille Zuschauende aus der Entfernung. Doch ein einheitliches Bild ist nicht immer nötig, und vielleicht machen gerade diese Eindrucksbrüche das Konzept des Parkkonzerts so interessant – mehr nur als den Künstlerinnen und Künstlern eine Bühne zu bieten, ist es für seine Besucherinnen und Besucher eine gute Möglichkeit, neue Musik kennenzulernen, ohne sich ihr sofort ganz verpflichten zu müssen. Beiläufigkeit ist hier also nicht mit Belanglosigkeit zu verwechseln.

Nachdem der Auftritt des Shanty-Chores zwei Wochen zuvor krankheitsbedingt abgesagt werden musste, bildete die Critical Mass Big Band den Auftakt der nunmehr dreiteiligen Parkkonzertreihe. Organisiert wird sie vom Walder Bürgerverein, um „Chören und Orchestern in der Konzertmuschel eine Bühne bieten, die sie sehr lange vermissen mussten“.

www.bürgerverein.de

Kommenden Sonntag tritt um 15 Uhr im Walder Stadtpark das Mundharmonika-Orchester Bergisch Echo auf. Der Eintritt ist fre i, Spenden werden erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hunderte Solinger beim Sommerparty-Auftakt - ab 17 Uhr geht´s weiter
Hunderte Solinger beim Sommerparty-Auftakt - ab 17 Uhr geht´s weiter
Hunderte Solinger beim Sommerparty-Auftakt - ab 17 Uhr geht´s weiter
Weinfest am Fronhof: Nach zwei Jahren Corona-Pause schmeckt es wieder
Weinfest am Fronhof: Nach zwei Jahren Corona-Pause schmeckt es wieder
Weinfest am Fronhof: Nach zwei Jahren Corona-Pause schmeckt es wieder
Filmcrew dreht Weihnachtsserie bei 30 Grad
Filmcrew dreht Weihnachtsserie bei 30 Grad
Filmcrew dreht Weihnachtsserie bei 30 Grad
Corona: Inzidenz in Solingen sinkt
Corona: Inzidenz in Solingen sinkt
Corona: Inzidenz in Solingen sinkt

Kommentare