Serie

Mittagstisch: Wurst macht den Auflauf würzig

Auszubildende Lily Röttgen serviert mir in der Metzgerei Steimel an der Kuller Straße . . .
+
Auszubildende Lily Röttgen serviert mir in der Metzgerei Steimel an der Kuller Straße. . . .

Metzgerei Steimel an der Kuller Straße bietet einen Mittagstisch an. Wir haben ihn getestet.

Von Daniela Neumann

Solingen. Montags bis freitags ab circa elf Uhr gibt es in der Metzgerei Steimel an der Kuller Straße Mittagstisch. Was gekocht wird, werde recht spontan entschieden, berichtet Berthold Nass. Zusammen mit Peter Steimel führt er die GmbH. Als festes Angebot für 2,70 Euro sind einmal in der Woche drei Reibekuchen und Apfelmus oder Rübenkraut nach Wunsch erhältlich. Auf der Internetseite wird dafür noch der Dienstag genannt, es sei mittlerweile aber der Mittwoch der Reibekuchentag, berichtet Nass.

...diesen Mittagstisch: Wirsing-Kartoffel-Auflauf mit Wurst.

Als ich mich in die Schlange zwischen heißer Theke und klimatisiertem Bistro-Bereich einreihe, entdecke ich das Angebot an meinem Besuchstag: Wirsing-Kartoffel-Auflauf. Dieser kostet wie jeder wechselnde Mittagstisch 6,90 Euro. Ich werde vom Bedienungsteam gefragt, wie und wo ich das Gericht essen möchte. Kurz aufgewärmt am Bistro-Tisch, lautet meine Antwort.

Mittagstisch in Solingen: Wirsing-Kartoffel-Auflauf bei Steimel

Der erste Bissen offenbart die Art des Auflaufes: Er ist cremig wie ein Kartoffel-Gratin und dabei leicht überbacken-knusprig. So mag ich Gratin. Der Wirsing kommt zart durch, das gefällt mir auch. Dann probiere ich die Wurst. Es sind zwei Sorten, und beide geben dem Auflauf eine leckere, geschmacklich abrundende Würze. Die Mettwurst erschmecke ich gut und gern. Die andere Wurst ist Salsiccia, klärt mich Berthold Nass auf. Die von Hause aus grobkörnige Bratwurst, in ihrer Würzung bekannt aus dem italienischen Raum, sorgt für das besondere i-Tüpfelchen in dem Gericht.

Das Fazit unserer Testerin.

Ich kann übrigens auch mit gutem Gewissen genießen: Denn die Metzgerei Steimel macht transparent, dass sie für ihre Produkte auf artgerechte Tierhaltung achtet. Dafür kooperiert sie etwa – exklusiv in Solingen – mit der bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall. Diese ist für ihre Qualität und das Schwäbisch-Hällische Landschwein bekannt. Auch Pferdefleisch gibt es etwa in der Metzgerei Steimel. Den Fokus auf das Fleisch schätzt die Kundschaft, ist mein Eindruck.

Fazit: Fleischprodukte entdecken.

Die ST-Mitarbeiterin Daniela Neumann nimmt Cafés, Bistros, Restaurants und Gaststätten in Solingen unter die Lupe. Dabei entstanden ist eine bunte Serie über den Solinger Mittagstisch im Test.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Trinker tummeln sich auf Bahnhofstreppe in Ohligs
Trinker tummeln sich auf Bahnhofstreppe in Ohligs
Trinker tummeln sich auf Bahnhofstreppe in Ohligs
Neues Leben im Gewölbe der Christians-Villen
Neues Leben im Gewölbe der Christians-Villen
Neues Leben im Gewölbe der Christians-Villen
Solinger fährt mit 1,3 Promille durch Bergisch Gladbach
Solinger fährt mit 1,3 Promille durch Bergisch Gladbach
Solinger fährt mit 1,3 Promille durch Bergisch Gladbach
Jürgen Hardt verpasst Sitz im Bundestag
Jürgen Hardt verpasst Sitz im Bundestag
Jürgen Hardt verpasst Sitz im Bundestag

Kommentare