Mittagstisch

In Mitte bietet Pizzaboy eigene Kreationen

Nabil Allali bringt mir die Pizza Napoli an den Tisch.
+
Nabil Allali bringt mir die Pizza Napoli an den Tisch.

Jeden Tag gibt es bei dem Systemgastronomen Extra-Gerichte.

Von Daniela Neumann

Solingen. 15 Filialen hat das Unternehmen Pizzaboy. Es wurde 1992 in Wuppertal unter dem Namen Pizzaman gegründet. Die heutige Solinger Systemgastronomie-Filiale am Ufergarten in Mitte führt Mohamed Allali. Für ihn und Sohn Nabil steht pizzaboy, so die Eigenschreibweise der Läden vor Ort, für Frische und Markenqualität. Auch ausreichende Quantität und Schnelligkeit nennt Nabil Allali als zugehörige Merkmale.

Nur optisch dominiert das Basilikum.

Jeden Wochentag bietet Pizzaboy ab 11 Uhr zusätzlich zur Standard-Karte vier wechselnde Mittagstisch-Gerichte zum Preis von 6,90 Euro an. Sie sind so sonst nicht auf der Karte zu finden. Das sind in der Regel zwei Pizza-Kreationen und zwei Pasta-Gerichte. Am Wochenende hat das Geschäft ab 12 Uhr geöffnet. Über die Internet-Seite finden sich alle Informationen, und es kann nach Wunsch bequem direkt oder vorab auf Termin bestellt werden.

Tagesaktuell wähle ich bei meinem Besuch die Pizza Napoli aus. Ich könnte jetzt die ganze Zeit zuschauen beim Zubereiten, nehme dann aber doch schonmal Platz und entferne ein paar Krümel.

Es riecht schnell lecker, und schnell, nach wenigen Minuten Beleg- und Backzeit, kommt auch mein Teller. Mit Salami, frischen Tomaten, Mozzarella und frischem Basilikum auf der Pizza.

Solingen: Pizza Napoli vereint italienische und deutsche Geschmäcker

Käse insgesamt ist reichlich vorhanden, er sättigt gut. Ich schmecke die frischen Tomatenstückchen und die großen Basilikumblätter heraus.

Zu den klassischen Zutaten der italienischen Traditionspizza gesellen sich hier und heute Salami-Scheiben. Salami-Wurst ist laut Erhebungen die beliebteste Pizza-Zutat in Deutschland.

Irgendwie clever und reizvoll, aus zwei Dauerbrennern und zwei Küchenstilen einfach mal auf einem flachen Boden als Basis eine gemeinsame Variante zu machen.

Die Pizzaboy-Kreation schmeckt mir wirklich gut. Sie erinnert mich an die Empfehlung in meinem Lieblingskochbuch, bei Pizza möglichst auch frische Zutaten auf Tomatensauce und Teig zu geben. Und die frischen Tomaten sind hier in Laden prima vorbereitet: weich und saftig, doch mit etwas Biss, angenehm für Mund und Magen.

Fazit: In der City gibt es hier schnell auch mal eine etwas andere,  spannende  Kombination.

ST-Mitarbeiterin Daniela Neumann nimmt Cafés, Bistros, Restaurants und Gaststätten in Solingen unter die Lupe. Dabei entstanden ist eine bunte Serie über den Solinger Mittagstisch.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Live-Blog: Eschbachstraße bleibt vorerst gesperrt
Live-Blog: Eschbachstraße bleibt vorerst gesperrt
Live-Blog: Eschbachstraße bleibt vorerst gesperrt
Land ändert Verordnung: Corona-Regeln werden nicht verschärft
Land ändert Verordnung: Corona-Regeln werden nicht verschärft
Land ändert Verordnung: Corona-Regeln werden nicht verschärft
Brückensteig-Macher melden mehr als 6000 Buchungen
Brückensteig-Macher melden mehr als 6000 Buchungen
Brückensteig-Macher melden mehr als 6000 Buchungen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare