Aktion

Zum Mittagessen in die Innenstadt

Das Alex bietet ab heute zusammen mit dem Tageblatt einen Mittagstisch für 6,20 Euro an. Küchenchef Bastian Arndt (links) und Betriebsleiter Tobias Hölscher freuen sich auf die Gäste. Foto: Christian Beier
+
Das Alex bietet ab heute zusammen mit dem Tageblatt einen Mittagstisch für 6,20 Euro an. Küchenchef Bastian Arndt (links) und Betriebsleiter Tobias Hölscher freuen sich auf die Gäste.

Aktion von Gaststätte Alex am Mühlenplatz und dem Solinger Tageblatt.

Von Stefan Prinz

Es gibt jetzt einen Grund mehr, mittags die Solinger Innenstadt zu besuchen. Die Gaststätte Alex am Mühlenplatz macht ST-Karten-Inhabern im Monat März ein ganz besonderes kulinarisches Angebot: ein leckeres Mittagessen mit Vorspeise, Hauptgericht und Nachspeise. Dazu gibt es nach dem Essen noch einen kräftigen Espresso. Wer beim Zahlen seine ST-Karte vorzeigt, bekommt das gesamte Menü zum Preis von 6,20 Euro. Der reguläre Preis beträgt 9 Euro. Dieses Angebot gilt montags bis freitags ab 12 Uhr.

„Wir freuen uns auf die gemeinsame Aktion mit dem Tageblatt“, sagt Betriebsleiter Tobias Hölscher. „Das passt in unser Konzept.“ Denn die Gaststätte will den Mittagstisch künftig noch stärker mit regionalen Produkten ausrichten und dafür ganz gezielt Gäste in die Solinger City locken. Der Mittagstisch richtet sich an alle, die wenig Zeit zum Kochen haben und trotzdem günstig essen möchten: „Ganz egal, ob Rentner oder Berufstätige.“ Die gemeinsame Aktion von Alex und Tageblatt soll auch ein Beitrag sein, die Innenstadt mit diesem leckeren, günstigen Mittagstisch ein wenig attraktiver zu machen. Denn seitdem weite Teile der Clemens-Galerien leer stehen, fehlt auch dem Alex gerade in diesen Stunden die klassische Laufkundschaft.

Gastronomie ist wichtig für die City

Wenn in den kommenden Monaten ein neues Konzept für die Nutzung der Innenstadt ansteht, spielt die Gastronomie eine große Rolle. Der Architekt und Stadtplaner Holger Pump-Uhlmann begleitet den Prozess für die Stadt. Er fordert: Die öffentlichen Plätze in der City müssen zu Erlebnisräumen werden. Mehr Gastronomie ist daher anzusiedeln, zugleich mehr Kultur zu veranstalten. Damit schafft man einen Sinn für die Innenstadt auch über die Zeit geöffneter Läden hinaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Diebin lässt sich im Supermarkt einschließen
Diebin lässt sich im Supermarkt einschließen
Diebin lässt sich im Supermarkt einschließen
Merscheid: Geheime Dreharbeiten im Industriemuseum
Merscheid: Geheime Dreharbeiten im Industriemuseum
Merscheid: Geheime Dreharbeiten im Industriemuseum
E-Scooter: Solingen erhebt Gebühren ab 2022
E-Scooter: Solingen erhebt Gebühren ab 2022
E-Scooter: Solingen erhebt Gebühren ab 2022
Verwaltung in Solingen soll mit ihren Aufgaben um 71 Stellen wachsen
Verwaltung in Solingen soll mit ihren Aufgaben um 71 Stellen wachsen
Verwaltung in Solingen soll mit ihren Aufgaben um 71 Stellen wachsen

Kommentare