Solinger Adventskalender

9 Millionen Euro für das Familienbad

Kirsten Olsen-Buchkremer mit Willi Welle, dem Maskottchen der Bädergesellschaft, im Familienbad Vogelsang. Archivfoto: Christian Beier
+
Kirsten Olsen-Buchkremer mit Willi Welle, dem Maskottchen der Bädergesellschaft, im Familienbad Vogelsang.

Heute öffnen wir das Türchen mit der Nummer 9.

Solingen. Es war eine der größeren Einzelausgaben auf dem Gebiet Sport und Freizeit in der Klingenstadt: 9 Millionen Euro investierte Solingen in den Neubau des Familienbades Vogelsang – Gutachten hatten ergeben, dass der Neubau langfristig günstiger sei als eine Sanierung des bestehenden Bades. Da die Bauarbeiten nicht nur im Zeitplan, sondern auch im Kostenrahmen geblieben sind, ist das Schwimmbad die Nummer 9 unseres diesjährigen ST-Adventskalenders.

Finanziert wurde das Bad über Sonderkredite, genehmigt von der Bezirksregierung. Eröffnung feierte die Stadt am 23. März 2019 mit einem Bürgerfest – nach weniger als eineinhalb Jahren Abriss- und Neubauzeit. Das Interesse war groß, schon vor dem offiziellen Einlass hatten sich lange Schlangen gebildet.

Kirsten Olsen-Buchkremer, Geschäftsführerin der städtischen Bädergesellschaft, war bei der offiziellen Schlüsselübergabe „sehr glücklich, den Bürgern nun ein so schönes und modernes Bad bieten zu können“. Zwei Tage später, am 25. März 2019, begann der offizielle Badebetrieb, der in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen schon mehrfach unterbrochen werden musste.

Dass das neue Badeangebot gut angenommen wird, zeigt die Besucherzahl: 134 176 Gäste haben seit der Eröffnung den Weg ins Familienbad Vogelsang gefunden, berichtet Kirsten Olsen-Buchkremer.

Nicht finanzierbar war damals ein zusätzliches Bewegungsbecken. Der Bedarf dafür ist aber weiterhin da. Die Stadtverwaltung bereitet daher eine Planung und einen Förderantrag für den Standort Familienbad Vogelsang vor – darüber berät der Sportausschuss am heutigen Mittwoch. bjb

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Inzidenzstufe 3 wird ausgesetzt - Impfzentrum am 2. und 3. August geschlossen
Corona: Inzidenzstufe 3 wird ausgesetzt - Impfzentrum am 2. und 3. August geschlossen
Corona: Inzidenzstufe 3 wird ausgesetzt - Impfzentrum am 2. und 3. August geschlossen
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Brückensteig-Macher melden mehr als 6000 Buchungen
Brückensteig-Macher melden mehr als 6000 Buchungen
Brückensteig-Macher melden mehr als 6000 Buchungen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare