Mercedes-Fahrer flüchtet nach Unfall

In der Nacht zu Samstag kam es auf der Viehbachtalstraße zu einem Unfall unter Alkoholeinfluss mit zwei Verletzten. Ein 23-jähriger Fahrer eines Mercedes war nach Angaben der Polizei mit seinem 25-jährigen Beifahrer gegen 2.50 Uhr auf der Viehbachtalstraße in Richtung Ohligs unterwegs. Wie die Polizei berichtet, verlor der Fahrer am Ende der Landesstraße aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte sowohl links als auch rechts von der Fahrbahn mit der Leitplanke. Außerdem beschädigte er ein Verkehrszeichen. Der Fahrer setzte die Fahrt noch ein kurzes Stück fort, bevor beide Insassen das Auto stehenließen und zu Fuß flüchteten. Weil sie sich jedoch bei dem Unfall verletzt hatten, riefen sie einen Rettungswagen. Da der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Beide Fahrzeuginsassen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Das Auto des 23-Jährigen musste abgeschleppt werden. red

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe geht in die zweite Runde
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe geht in die zweite Runde
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe geht in die zweite Runde

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare