Zeugen gesucht

Mehrere Einbrüche in Solingen

Die Einbrecher flüchteten unverrichteter Dinge. Symbolfoto: cb
+
Auch in einen Kindergarten wurde eingebrochen.

In der vergangenen Woche wurde in mehrere Gebäude eingebrochen und Wertgegenstände gestohlen.

Solingen. In den vergangenen Tagen wurden in Solingen vier Einbrüche angezeigt. In einem Mehrfamilienhaus im Fliederweg brachen Unbekannte am 5. März zwischen 17.50 und 19.10 Uhr in zwei Wohnungen ein. Sie stahlen Schmuck und Bargeld.

Zwischen dem 5. März und dem 7. März schlugen Einbrecher eine Scheibe eines Kindergartens in Aufderhöhe ein und stahlen Elektronikartikel.

Zwischen dem 28. Februar und 4. März hebelten Unbekannte eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus in der Hahnenhausstraße auf. Sie stahlen Parfumflacons.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der (0202) 28 40 zu melden.

Zum Thema Einbruchschutz berät die Kriminalpolizei unter der Rufnummer (0202) 284 1801.

Lesen Sie auch: Räuber bedrängt Kassiererin und greift in die Kasse

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Handwerk kämpft mit Materialmangel
Handwerk kämpft mit Materialmangel
Handwerk kämpft mit Materialmangel
Benny Kaßler „brennt“ für Musik und die Freiwillige Feuerwehr
Benny Kaßler „brennt“ für Musik und die Freiwillige Feuerwehr
Benny Kaßler „brennt“ für Musik und die Freiwillige Feuerwehr

Kommentare