Flugfeld Wiescheid

Mehr als 10 000 Besucher waren beim Flugplatzfest in Wiescheid - Mit vielen Fotos

Vor allem die älteren Flugzeuge waren für die vielen Besucher des Flugplatzfestes in Wiescheid eine echte Attraktion.
+
Vor allem die älteren Flugzeuge waren für die vielen Besucher des Flugplatzfestes in Wiescheid eine echte Attraktion.

Luftsportgruppe Erbslöh bot Rundflüge, Flugshows und weitere Aktionen.

Solingen. Mehr als 10 000 Gäste begrüßte die Luftsportgruppe Erbslöh Langenfeld am Wochenende auf dem Flugfeld Wiescheid. Wo sonst nur Segelflieger des Vereins abheben gab es beim 40. Flughafenfest jede Menge Fluggeräte zu bestaunen und sogar die Chance mitzufliegen.

„Wir sind froh, nach zwei Jahren Corona-Pause unser traditionelles Flughafenfest wieder durchführen zu können,“ sagt Joël Wagner, der seit 22 Jahren an der Organisation beteiligt ist. Ausgerechnet auf das 40. Flugplatzfest haben sie so lange warten müssen.

Die Zuschauer waren in jedem Fall begeistert, wenn die Kunstflieger aufstiegen, Loopings zeigten oder ihre Fluggeräte wie eine Schraube in Drehbewegungen nach unten fallenließen. Fachkundige Moderation informierte die Besucher während der Flüge über Piloten, Maschinen oder was es sonst noch Interessantes zu berichten gab.

Flugplatzfest Wiescheid: Kunstflug-Duo begeisterte

Und die Zuschauer mussten doch hin und wieder die Luft anhalten, wenn man Piloten wie Uwe Wendt in seiner Extra 330 LC und Jürgen Kraus in seiner 1944 gebauten Boeing Stearman bei ihren Flugshows sah. Besonders spektakulär war die Vorstellung des Kunstflug-Duos Niebergall. Vater und Sohn rauschten direkt nebeneinander durch die Lüfte. Aber die Piloten sind eben alles Profis und alle kamen heil wieder auf den Boden. „In den 40 Jahren unseres Festes ist noch nie irgendetwas passiert,“ betont auch Wagner.

Bei diesen Kunstfliegern konnte kein Zuschauer mitfliegen, dafür standen aber eine Reihe kleiner Passagierflieger zur Verfügung, die etwa alle halbe Stunde abhoben und den Gästen einen Rundflug über Langenfeld, Monheim und Solingen mit der Müngstener Brücke boten. Bis zu neun Passagiere nahm das größte Flugzeug vor Ort mit: eine Antonov A2, der größte Doppeldecker der Welt mit 18 Metern Spannweite. Das rote Ungetüm brummte ordentlich, wenn es auf der Wiese des Flugplatzes abhob.

Nur einen Passagier mitnehmen konnte Jan-Bernd Donner. In seinem Gyrokopter sitzt man frei und nur zu zweit. Das seltene Fluggerät kennt man vielleicht aus dem James-Bond-Film „Man stirbt nur zweimal“. Der Wuppertaler Donner war froh, einmal quasi vor der Haustür fliegen zu können. Normalerweise steht sein Gyrokopter in Marl, und seine Flüge führen ihn meist übers Ruhrgebiet oder auf die Ostfriesischen Inseln. „Ich wollte immer Helikopter fliegen, das ist aber viel teurer, so bin ich bei einem Gyrokopter gelandet und fliege damit jetzt schon fast 20 Jahre, erzählt Donner. Unbedingt ausprobieren wollte das als Passagier Frank Romeike. „Man spürt jeden Seitenwind, weil man ja tatsächlich ganz offen sitzt. Es ist ganz anders, aber ein tolles Gefühl“, erzählt er.

Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh: Viele Fotos

So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid
So war das 40. Flugplatzfest der Luftsportgruppe Erbslöh in Wiescheid © Tim Oelbermann

Aber auch die anderen Gäste waren begeistert von den rund 15-minütigen Rundflügen. „Ich habe totalen Druck auf den Ohren, aber es war spitze,“ freute sich der zehnjährige Jonathan, der mit seinem Bruder und seinem Papa in einer Cessna übers Bergische geflogen war.

Auch für alle, die nicht mitfliegen wollten, bot das Fest einiges: ein Kinderkarussell, Hüpfburg oder Kinderschminken für die Kleinen und ein Flugsimulator für die Großen. Hier konnten die Besucher ausprobieren, wie es sich anfühlt, ein Segelflugzeug über Langenfeld zu steuern.

Leider musste das „Ballon-Glühen“ am Samstagabend wegen des einsetzenden Regens ausfallen. Es gab „nur“ das sogenannte „Candle-Light“, die Ballonfahrer zündeten ihre Brenner ohne die Hülle oben drüber. „Es war trotzdem mit der Livemusik eine tolle Stimmung,“ wie Wagner findet.

Luftsportgruppe Erbslöh

Die Luftsportgruppe Erbslöh Langenfeld e. V. ist ein Verein für Segelflieger mit rund 125 aktiven Mitgliedern. Der Verein verfügt über 15 eigene Segelflugzeuge. Regelmäßig fliegen die Piloten auf Landes- und Deutschen Meisterschaften mit. Als Segelflug-Leistungsstützpunkt fördert man hier den Streckenflug. Schon mit 14 Jahren darf man sich an den Segelflugschein machen. Zwölf Fluglehrer stehen bereit, nicht nur den jüngsten den Weg in die Lüfte zu zeigen. Am nächsten Wochenende bietet der Verein wieder einen Schnupperkurs für Interessierte an.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Selbstgebaute Stromleitung brennt – Kriminalpolizei ermittelt
Selbstgebaute Stromleitung brennt – Kriminalpolizei ermittelt
Selbstgebaute Stromleitung brennt – Kriminalpolizei ermittelt
Rattenbefall: Grundschule Stübchen muss Nebengebäude sperren
Rattenbefall: Grundschule Stübchen muss Nebengebäude sperren
Rattenbefall: Grundschule Stübchen muss Nebengebäude sperren
Solinger Fabrik für Schneidwaren erweitert Produktionsfläche
Solinger Fabrik für Schneidwaren erweitert Produktionsfläche
Solinger Fabrik für Schneidwaren erweitert Produktionsfläche
Erneut Gewaltvorwürfe in Solinger Kitas
Erneut Gewaltvorwürfe in Solinger Kitas
Erneut Gewaltvorwürfe in Solinger Kitas

Kommentare