Solingen hebt Verordnungen zu Corona unverzüglich auf

Maskenpflicht fällt im öffentlichen Raum

Die Maskenpflicht in der Innenstadt oder auf der Düsseldorfer Straße fällt ab sofort weg. In den Geschäften gilt sie aber weiter. Foto: Christian Beier
+
Die Maskenpflicht in der Innenstadt oder auf der Düsseldorfer Straße fällt ab sofort weg. In den Geschäften gilt sie aber weiter.

Die Maskenpflicht in den Einkaufsstraßen Solingens wird von vielen Bürgern der Klingenstadt als belastend empfunden. Schon seit dem vergangenen Jahr gilt sie.

Von Philipp Müller

Solingen. Doch damit ist seit gestern Schluss. Wie Stadtsprecher Thomas Kraft mitteilt, liege der Corona-Inzidenzwert in Solingen unter 35. „Deshalb hat die ständige Arbeitsgruppe des Krisenstabes im Rathaus entschieden, die Regeln in der Klingenstadt weiter zu lockern.“ Dazu gelten folgende Vorgaben seit gestern:

Keine Maskenpflicht: Die Maskenpflicht in den Fußgängerzonen sowie im 200-Meter-Umkreis von Schulen und Kindertagesstätten ist ab sofort aufgehoben. Diese Pflicht war durch eine Allgemeinverfügung für Solingen erlassen worden. Sie galt laut Thomas Kraft „in den vergangenen Monaten über die Vorgaben der Bundesnotbremse sowie über die Corona-Schutzverordnung des Landes NRW hinaus“.

Weiterhin Maskenpflicht: Das Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen gilt dagegen weiterhin zum Beispiel in Bussen und Bahnen, an Haltestellen sowie in Geschäften oder Arztpraxen als notwendig. Auch bei der Inanspruchnahme körpernaher Dienstleistungen –Friseure, Kosmetikstudios, Fußpflege und ähnliche Gewerbe – sind die Masken weiter vorgeschrieben. Das regele Paragraf 5 der Corona-Schutzverordnung NRW, betont die Stadt. „Daran ändert sich nichts“, betont Ordnungsdezernent Jan Welzel (CDU).

Räume und Märkte: Die Maskenpflicht gilt auch weiterhin – in geschlossenen Räumen – in diesen Bereichen: Museen, Kunstausstellungen, Galerien, Schlösser, Burgen, Gedenkstätten, Bibliotheken, Theater, Konzerthäuser, Kinos und ähnlichen Einrichtungen sowie in Tierparks. Ebenfalls gelten nach Angaben der Stadt die Masken-Regeln auf Märkten und im Umfeld geöffneter Einzelhandelsgeschäfte. Das umfasse auch die zum Geschäft gehörenden Parkplätze. Während laufender Gottesdienste in geschlossenen Räumen sowie beim Betreten, Verlassen und Durchqueren von Gastronomiebetrieben bis zum Platz ist ebenfalls weiterhin der Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

„Lieber auf Nummer sicher gehen und einen Mund-Nase-Schutz tragen.

Tim Kurzbach, Oberbürgermeister

„Die erfreuliche Entwicklung der Zahlen erlaubt es uns, nun endlich auch hier wieder zu lockern“, erklärt Oberbürgermeister Tim Kurzbach (SPD). Zugleich bleibt der OB seiner Rolle als Mahner in der Pandemie treu: „Wenn sich Abstände nicht einhalten lassen oder wenn es irgendwo besonders voll ist, empfiehlt es sich natürlich nach wie vor, auf Nummer sicher zu gehen und lieber einen Mund-Nase-Schutz zu tragen.“

Stadt kündigt weitere Erleichterungen ab Freitag an

Die dritte Welle der Corona-Pandemie ist in Solingen nicht nur gebrochen, es könnte ab Freitag bereits weitere Lockerungen geben. Denn bleibt die 7-Tage-Inzidenz auch heute unter 35 (| Kasten), dann erreicht Solingen die vom Land definierte Inzidenzstufe 1 der Corona-Schutzverordnung. Damit wäre beispielsweise der Besuch von Freibädern ohne Test möglich. Treffen im öffentlichen Raum wären ohne Begrenzung für Angehörige aus fünf Haushalten erlaubt. Selbst Partys sind dann wieder denkbar. Aber es gilt: Außen bis zu 100, innen bis zu 50 Gäste – alle jeweils mit Schnelltest, aber ohne Abstandsgebote.

Erforderlich ist dazu die niedrige Inzidenz. Das Solinger Tageblatt wird die neuen Regeln bei Inkrafttreten noch ausführlich vorstellen.

Inzidenzstufen

Die Corona-Schutzverordnung hat drei Stufen (Inzidenz mehr als 100, 50 bis 100 und unter 35) formuliert. Am Dienstag hat die Stadt Solingen den vierten Werktag in Folge mit einer Inzidenz unter 35 gezählt. Bleibt dies heute so, ist der fünfte Tag in Folge erreicht. Dies wäre dann der Stichtag, nach dem für den übernächsten Tag, das wäre Freitag, der 11. Juni, weitere Lockerungen in Kraft gesetzt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Kegelbruder sucht Kegelschwester aus Solingen
Kegelbruder sucht Kegelschwester aus Solingen
Kegelbruder sucht Kegelschwester aus Solingen
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare