Maske: individuell und kinderleicht

Cornelius Daun zeigt seine Maske aus einem sieben Jahre alten Shirt. Foto: Andrea Daun
+
Cornelius Daun zeigt seine Maske aus einem sieben Jahre alten Shirt. Foto: Andrea Daun

Maske: individuell und kinderleicht

Von Andrea Daun

Kinder können ihren eigenen Mund-Nase-Schutz basteln und sogar ihre Stofftiere, Großeltern oder sonst wen mitversorgen. Nur beim Abmessen brauchen kleine Kinder vielleicht etwas Hilfe und Anleitung.

Man nimmt ein altes Lieblingsshirt aus Stoff und schneidet ein Rechteck heraus. Für Erwachsene circa 38 cm, für Kinder 30 cm in der Breite. In der Höhe sind es 18 beziehungsweise 15 cm. Da können Sie aber je nach Muster variieren. Mit Stoffkreide, Kuli oder Filzstift die Linien ziehen und ausschneiden (lassen).

Als Rechteck legen Sie das Stück vor sich hin und schneiden es rechts und links 1 cm vom Rand in circa 3/4 der Höhe ein. Das sind die Bändel zum Zubinden. Jetzt das mittlere lange Stück circa 3 bis 4 cm einschlagen und je 1,5 cm vom Rand einen kleinen Schnitt nach oben durch den Knick machen. Da werden die Ohren durchgesteckt. Achtung! Wenn Sie ein Motiv haben, dann bedenken Sie, wo oben und unten ist. Die Schleifenbäder und Ohrlöcher schneidet man sozusagen „über Kopf“ ein.

Jedes Kind kann abends seinen eigenen Mundschutz waschen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Nach Unfall: L 74 in beide Fahrtrichtungen gesperrt
Nach Unfall: L 74 in beide Fahrtrichtungen gesperrt
Nach Unfall: L 74 in beide Fahrtrichtungen gesperrt
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter - Zweithöchster Wert im Bund
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter - Zweithöchster Wert im Bund
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter - Zweithöchster Wert im Bund
Diebe stehlen Fernseher und Schlüsselbund
Diebe stehlen Fernseher und Schlüsselbund
Diebe stehlen Fernseher und Schlüsselbund

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare