Mafia-Prozess wird fortgesetzt

-KDow- Der Prozess gegen 14 mutmaßliche Mitglieder und Unterstützer der Mafia-Organisation ‘Ndrangheta in Düsseldorf, bei dem sich auch ein Ohligser vor Gericht verantworten muss, wurde gestern trotz mehrerer Corona-Infektionen von Beteiligten vor einigen Wochen nun plangemäß fortgesetzt. Auch am Montag soll weiterverhandelt werden. Den Angeklagten wird unter anderem Drogenhandel in nicht geringer Menge sowie Geldwäsche vorgeworfen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Rückkauf der Ohligser Festhalle erntet Zustimmung
Rückkauf der Ohligser Festhalle erntet Zustimmung
Rückkauf der Ohligser Festhalle erntet Zustimmung

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare