Lumen-Besucher stiften Kinotickets

-
+
-

-KS- „Das aufgeschobene Kinoticket“ heißt eine Aktion von Lumen und Diakonischem Werk des Evangelischen Kirchenkreises Solingen. Kinobesucher können neben eigenen Tickets weitere für je 7,50 Euro erwerben. Diese Karten sind für Besucher bestimmt, die sich einen Kinobesuch nicht so ohne weiteres leisten können. 122 Karten wurden in diesen Tagen nach dem ersten Monat von Kinobetreiber Frank Lichtenberg an Monika Janßen vom Diakonischen Werk übergeben.

Die Aktion läuft weiter. Foto: Christian Beier

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Zusammenstoß zwischen Auto und Krad: Ein Leichtverletzter
Zusammenstoß zwischen Auto und Krad: Ein Leichtverletzter
Zusammenstoß zwischen Auto und Krad: Ein Leichtverletzter
Makler sucht jetzt Käufer für den Walder Stadtsaal
Makler sucht jetzt Käufer für den Walder Stadtsaal
Makler sucht jetzt Käufer für den Walder Stadtsaal
Schnittert: Brücke wird erneuert - Züge fallen aus
Schnittert: Brücke wird erneuert - Züge fallen aus
Schnittert: Brücke wird erneuert - Züge fallen aus

Kommentare