Linke und Die Partei gehen zusammen

-ate- Die Linkspartei und Die Partei werden im kommenden Rat eine gemeinsame Fraktion bilden. Die Linken sind mit zwei Mitgliedern vertreten, die Satire-Partei mit einem. Eine Fraktion – die in der Ratsarbeit mehr Rechte hat als eine Gruppe oder Einzelvertreter – kann ab drei Mitgliedern gebildet werden. Vorsitzender der gemeinsamen Fraktion wird Harald Schulte-Limbeck (Die Partei) sein. Er kündigt an: „Unter meiner Führung wird es nur harte, seriöse Turbopolitik geben und vorerst wird auf den Bruderkuss verzichtet.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Drei Raubüberfälle in Gräfrath, Ohligs und Mitte
Drei Raubüberfälle in Gräfrath, Ohligs und Mitte
Drei Raubüberfälle in Gräfrath, Ohligs und Mitte
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf
Unfall in Stöcken verursacht Verkehrschaos - Zwei Verletzte
Unfall in Stöcken verursacht Verkehrschaos - Zwei Verletzte
Unfall in Stöcken verursacht Verkehrschaos - Zwei Verletzte
28 Raser pro Tag: Stadt will am Werwolf blitzen
28 Raser pro Tag: Stadt will am Werwolf blitzen
28 Raser pro Tag: Stadt will am Werwolf blitzen

Kommentare