Gräfrath

Lichterzauber muss abgesagt werden

+
Der Gräfrather Lichterzauber ist - wie hier in 2019 - immer gut besucht.

Die Gräfrather hoffen, das 10-jährige Bestehen 2021 nachzuholen.

Solingen. In dieser Woche haben sich die Organisatoren des Gräfrather Lichterzauber dazu entschlossen, den Lichterzauber 2020 im September abzusagen. Grund dafür sei zum Einen die unvorhersehbare Entwicklung des Coronavirus. „Nach jetziger Einschätzung werden wir auch im September noch keine Sicherheit darüber haben, dass alle Besucher auf diesem Fest gesund bleiben würden und sich nicht mit dem Virus infizieren. Daher ist das Risiko, ein solches Fest abzuhalten, unter den gegebenen Vorzeichen von keinem von uns zu verantworten“, so die Organisatoren Doro Barnewitz und Dirk Balke. 

Zum Anderen könnten die für die Ausrichtung des Festes notwendigen Spenden nicht gesammelt werden. Die Gräfrather hoffen nun, das 10-jährige Bestehen 2021 nachzuholen.

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu Entwicklungen rund um das Coronavirus in Solingen: Dieser Live-Blog wird laufend aktualisiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Widerstand gegen Corona-Regeln wächst -Stadt bemüht sich um Ausnahmeregelung
Widerstand gegen Corona-Regeln wächst -Stadt bemüht sich um Ausnahmeregelung
Widerstand gegen Corona-Regeln wächst -Stadt bemüht sich um Ausnahmeregelung
Corona: Ab heute gelten strengere Regeln - Weiter höchster Wert im Bund - Impfmobil unterwegs
Corona: Ab heute gelten strengere Regeln - Weiter höchster Wert im Bund - Impfmobil unterwegs
Corona: Ab heute gelten strengere Regeln - Weiter höchster Wert im Bund - Impfmobil unterwegs
Strengere Corona-Regeln in Solingen: So reagieren die Behörden
Strengere Corona-Regeln in Solingen: So reagieren die Behörden
Strengere Corona-Regeln in Solingen: So reagieren die Behörden
Fahren trotz Verbot: Autofahrer ignorieren Absperrungen
Fahren trotz Verbot: Autofahrer ignorieren Absperrungen
Fahren trotz Verbot: Autofahrer ignorieren Absperrungen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare