503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.

Buchtipp

Lektüre macht Lust auf Physik

Christina Rohrbach ist als Bundes-freiwillige in der Stadtbibliothek tätig. Foto: Rohrbach
+
Christina Rohrbach ist als Bundes-freiwillige in der Stadtbibliothek tätig.
    503 Service Unavailable

    Hoppla!

    Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.

  • E-Mail
  • Weitere
    schließen

Christina Rohrbach empfiehlt Chris Woodford.

Haben Sie sich schon mal gefragt, wie viele Lichtpartikel eine Taschenlampe pro Sekunde ausstößt? Oder möchten Sie gerne wissen, wieso sich Staub nie restlos von einem Bücherregal pusten lässt? In dieser Lektüre finden Sie die passenden Antworten. Und das auf eine so fesselnde und amüsante Weise, dass auch, wie es im Vorwort steht „Nicht-Einsteins“ weiterlesen. Chris Woodford veranschaulicht grundlegende Gesetze der Physik leicht nachvollziehbar anhand von simplen Beispielen, die uns jeden Tag meist unbeachtet im Alltag begegnen. Dabei sind keine Vorkenntnisse erforderlich – und auch mathematische Gleichungen braucht es dafür nicht. Stattdessen finden sich in dem Buch spannende Gedankenexperimente, sowie leicht umzusetzende Versuche, welche die Theorien auflockern.

Hinter allen Kapiteln steckt ein „alltäglicher Gedanke“ – ganz nach Einsteins Ausführung „Alle Wissenschaft ist nur eine Verfeinerung alltäglicher Gedanken.“ So erschließen sich dem Leser in Woodfords Werk faszinierende wissenschaftliche Erklärungen zu vertrauten Dingen, von knarzenden Dielen, reißenden Gummibändern bis hin zu gluckernden Spülbecken und schnarchenden Mitmenschen. Ein absolut lesenswertes Buch für alle, welche die physikalischen Hintergründe ihrer Umgebung verstehen möchten. Chris Woodford, „Wohin geht das Licht, wenn man’s ausknipst?“, aus dem Englischen von Johannes von Vacano, erschienen bei Atlantik 2016, 232 Seiten, ISBN: 978-3-455-70019-0. In der Stadtbibliothek zu finden unter 9 Physik WOODF

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.

503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.