Protest

Elternbeirat will gegen neuen Standort der Lebenshilfe-Werkstatt demonstrieren

Die alten Gebäude auf dem ehemaligen Silag-Gelände müssten im Falle eines Neubaus dort abgerissen werden. Archivfoto: Christian Beier
+
Die alten Gebäude auf dem ehemaligen Silag-Gelände an der Wuppertaler Straße müssten im Falle eines Neubaus der Lebenshilfe-Werkstatt abgerissen werden.

Aktionen soll es am Freitag an der jetzigen Werkstatt sowie am kommenden Dienstag vor dem Rathaus geben.

Solingen. Der Elternbeirat der Lebenshilfe Solingen, der sich zuletzt überwiegend gegen den geplanten Standort einer neuen Werkstatt für Menschen mit Behinderung an der Wuppertaler Straße positioniert hatte, will am Freitag, 13. August, um 13.45 Uhr an der jetzigen Werkstatt an der Freiheitstraße 11 in Wald demonstrieren.

Darüber hinaus sei auch eine kleine Demo vor dem Solinger Rathaus am Dienstag, 17. August, um 17.30 Uhr, geplant, teilte der Vorsitzende des Beirats, Norbert Junge, mit.

Die Aktionen fänden bewusst vor der geplanten Infoveranstaltung der Lebenshilfe und der anschließenden Mitgliederversammlung am Donnerstag, 19. August, statt. Dabei wird der künftige Werkstattstandort ein zentrales Thema sein. KDow

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Mordprozess Hasseldelle: Gutachter stufen Angeklagte als voll schuldfähig ein
Mordprozess Hasseldelle: Gutachter stufen Angeklagte als voll schuldfähig ein
Mordprozess Hasseldelle: Gutachter stufen Angeklagte als voll schuldfähig ein
Corona: Inzidenzwert bleibt in Solingen weiterhin unter 50
Corona: Inzidenzwert bleibt in Solingen weiterhin unter 50
Corona: Inzidenzwert bleibt in Solingen weiterhin unter 50
83-Jähriger verstirbt nach Verkehrsunfall am Werwolf
83-Jähriger verstirbt nach Verkehrsunfall am Werwolf
83-Jähriger verstirbt nach Verkehrsunfall am Werwolf
800 Menschen demonstrieren in Solingen für mehr Klimaschutz
800 Menschen demonstrieren in Solingen für mehr Klimaschutz
800 Menschen demonstrieren in Solingen für mehr Klimaschutz

Kommentare