Lauthals lachen? Aber bitte nur mit Maske!

Von Philipp Müller

Es ist Herbst. Das ist auch immer die Zeit, in der die Krankenkassen mit den Tipps kommen, wie man sein Immunsystem stärkt. So wird zu Bewegung geraten, der Einsatz von Ingwer hilft – besonders, wenn gleichzeitig gelüftet wird. Ausreichend Schlaf ist existenziell wichtig. Warum kommen die Tipps? Damit wir wirklich gesünder durch Herbst und Winter kommen? Oder die Kassenlage der Versicherungen nicht unter der Last der verschriebenen Medikamente die Schwindsucht bekommt? Egal. Ein Experte rät dazu: „Auch das Lachen hält fit und stärkt das Immunsystem.“ Aber auf Abstand wegen der Aerosole. Ach, darf man eigentlich nur mit Maske lauthals lachen? Wir wissen es nicht – bestimmt aber einer der 163 000 neuen Solinger Virologen, die es seit März gibt. Für den Testaufbau bitte diesen Witz verwenden: Kennt ihr eigentlich den Unterschied zwischen einem Ingenieur und einem Bauingenieur? Der eine baut Waffen. Der andere Ziele.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare