Viel zu helles Licht

Burger Laternen werden ausgetauscht

Die LED-Leuchten in Unterburg werden abgebaut.
+
Die LED-Leuchten in Unterburg werden abgebaut.

Die Arbeiten dauern rund drei Wochen.

Die ungeliebten Straßenlaternen in Unterburg werden zurzeit ausgetauscht. Am Montag, 1. August, begannen Mitarbeiter der Stadt mit dem Abbau von 13 LED-Leuchten, die bei der Sanierung der Eschbachstraße im Stadtteil aufgestellt worden waren. Deren modernes Design wurde von vielen Anwohnern als unpassend für den historischen Ortskern von Unterburg empfunden.

Den Abbau der Leuchten hatte der Ausschuss für Städtebau, Stadtentwicklung und Digitale Infrastruktur bereits 2020 beschlossen. Sie werden eingelagert und später an anderer Stelle im Stadtgebiet wieder eingesetzt. Statt ihnen sollen künftig nur noch acht Laternen Unterburg erhellen, die das Licht breiter streuen sollen als die bisherigen Modelle.

Die Kosten für den Austausch belaufen sich auf 35 000 Euro. Die Arbeiten sollen laut Rathausangaben in etwa drei Wochen abgeschlossen sein. KDow

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hunderte Solinger beim Sommerparty-Auftakt - ab 17 Uhr geht´s weiter
Hunderte Solinger beim Sommerparty-Auftakt - ab 17 Uhr geht´s weiter
Hunderte Solinger beim Sommerparty-Auftakt - ab 17 Uhr geht´s weiter
Unschönes Ende eines Schwimmbad-Besuchs: Diebe räumen Spind leer und stehlen Auto
Unschönes Ende eines Schwimmbad-Besuchs: Diebe räumen Spind leer und stehlen Auto
Unschönes Ende eines Schwimmbad-Besuchs: Diebe räumen Spind leer und stehlen Auto
L74 nach Unfall kurz gesperrt
L74 nach Unfall kurz gesperrt
L74 nach Unfall kurz gesperrt
Weinfest am Fronhof: Nach zwei Jahren Corona-Pause schmeckt es wieder
Weinfest am Fronhof: Nach zwei Jahren Corona-Pause schmeckt es wieder
Weinfest am Fronhof: Nach zwei Jahren Corona-Pause schmeckt es wieder

Kommentare