Flut-Aufbaufonds

Land gibt 3,25 Millionen Euro nach Solingen

Bei einer Pressekonferenz berichtet die NRW-Landesministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung, Ina Scharrenbach (CDU), dass das Land NRW bisher rund 1,6 Milliarden Euro an Wiederaufbauhilfe nach der Flutkatastrophe freigegeben habe, davon 490 Millionen für Private. Der Auszahlungsprozess sei angelaufen.

Das Ministerium teilt dazu mit, dass ihm 96 Anträge aus Solingen vorliegen. Davon seien 91 bearbeitet. Die zur Auszahlung kommende Summe betrage rund 3,25 Millionen Euro. Ministerin Scharrenbach erklärte dazu zwei Dinge: Das Ministerium rechne mit weiteren Anträgen, daher sei das Online-Portal dazu bis zum Sommer 2023 geöffnet. Wer Probleme mit den Anträgen oder der Auszahlung hat, der soll sich laut Scharrenbach direkt an ihr Ministerium wenden. -pm-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Notfall: 15-jähriger Solinger tut das einzig Richtige
Notfall: 15-jähriger Solinger tut das einzig Richtige
Notfall: 15-jähriger Solinger tut das einzig Richtige
Solinger Polizei soll Taser erhalten
Solinger Polizei soll Taser erhalten
Solinger Polizei soll Taser erhalten
Corona: Weiterer Todesfall in Solingen
Corona: Weiterer Todesfall in Solingen
Corona: Weiterer Todesfall in Solingen
Ingo Schäfer dankt Ermittlern und hofft auf Aufklärung
Ingo Schäfer dankt Ermittlern und hofft auf Aufklärung
Ingo Schäfer dankt Ermittlern und hofft auf Aufklärung

Kommentare