Lachen ist menschlich

-
+
-

Von Philipp Müller

Lachen ist eine Abwehrhaltung. Mit dieser Geste wischen wir etwas weg, was wir nicht glauben, was so gar nicht der Realität entspricht. Das ist zutiefst menschlich. Komiker nutzen das aus. Brutal. Witzerzähler ebenfalls. Das mag dieser Kurzwitz in der Summe erklären, denn in der Kürze, liegt bekanntlich die witzige Würze: Was bestellt sich ein Kannibale im Restaurant? Den Kellner. Natürlich. Das darf nicht sein. Das stimmt nicht. Das gibt es so nicht. Doch statt eine Ohrfeige zu verteilen oder den Kopf zu schütteln, lachen wir doch. Manche gar lauthals. Wissenschaftler haben 2004 aber auch diesen Grundsatz formuliert: „Lachen und Lächeln reduziert die Schmerzwahrnehmung, lässt uns Schmerzen also besser ertragen.“ Lachen ist dabei die Alternative zum Weinen. Wenn man jetzt auf Fotos oder Videos aus den Gebieten der Flutkatastrophe Menschen lachen sieht, dann ist das alles eine Sache des Abwehrmechanismus, die Dinge nicht zu stark an sich heranzulassen, das Erlebte überhaupt zu verarbeiten. Sie ahnen längst, worauf das hier hinausläuft. Und bei „Laufen“, denken Sie auch schon an Wasser, oder? Lächeln Sie schon? Ja, es mag Situationen geben, in denen man nicht lächeln sollte, weil es auch politisch nicht korrekt ist. Empörung ist aber nur teilweise die richtige Reaktion. Denn das Lächeln, das Lachen sind menschlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Riskantes Spiel der CDU im Kleingartenstreit
Riskantes Spiel der CDU im Kleingartenstreit
Riskantes Spiel der CDU im Kleingartenstreit
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest

Kommentare