Kunst ist auch in der Corona-Zeit wichtig

Bea Kahl ist Hutmachermeisterin, Theaterarbeiterin und Dozentin für Hutworkshops. Foto: Astrid Kirschey
+
Bea Kahl ist Hutmachermeisterin, Theaterarbeiterin und Dozentin für Hutworkshops. Foto: Astrid Kirschey

Das Solinger Tageblatt rief Künstler zur Teilnahme auf.

Gleich 20 Solinger Künstler folgten der Einladung, an der Ostergalerie des Tageblatts teilzunehmen. Sie ist in der gedruckten Tageblatt-Ausgabe zu sehen. Und sie ist natürlich auch online zu finden.

In ihren schriftlichen Eröffnungsworten dieser Aktion beschrieb die Direktorin des Kunstmuseums, Gisela Elbracht-Iglhaut, die Bedeutung der Kunst in diesen Tagen so: „Mit der Corona-Krise erleben wir eine weltweite kollektive Traumatisierung, die jedes Individuum spürt und verunsichert. Kunst kann ein Mittel sein, diesem emotionalen Ausnahmezustand Ausdruck zu verleihen. Kunstwerke können unsere Ängste abbilden, sie können auf diese Phänomene reagieren, die Verhältnisse kritisch anregen. Kultur kann uns in der Krise auch Mut machen.“

Das gilt auch für Bea Kahls Werk „Forky and Bess. Sie sagt dazu: „Beizeiten muss ich aus meinem vertrauten Metier ausbrechen und mit ungewöhnlichen Materialien experimentieren. Dieses Kleid besteht aus circa 700 gebohrten und aufgefädelten Kunststoffgabeln. Die Gabeln habe ich aus einem Müllcontainer gerettet.“ pm

Die ganze Ostergalerie gibt es im Internet unter: www.solinger- tageblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Vollsperrung in der City wird aufgehoben
Vollsperrung in der City wird aufgehoben
Vollsperrung in der City wird aufgehoben
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare