Warum fahren die Deutschen so gerne nach Mallorca?

URLAUB Mallorca ist ein beliebtes Reiseziel.

Mallorca ist eine spanische Mittelmeerinsel, die östlich vom spanischen Festland liegt. Sie ist mit 3603,7155 Quadratkilometern die größte Insel der Balearen. Jedes Jahr landen etwa 6,3 Millionen Touristen auf der Insel. Nur zwei Flugstunden entfernt bietet Mallorca optimale Bedingungen für einen schönen und traumhaften Urlaub. Aber nicht nur das macht Mallorca zum beliebtesten Reiseziel der Deutschen.

Mallorca ist zu jeder Jahreszeit eine traumhafte Insel. Ebenso vielfältig wie die Vorstellung von Mallorca ist seine Landschaft: Da schirmt im Westen eine fast schon alpin anmutende Bergkette - das gut 1400 Meter hohe Tramuntana-Gebirge - die Insel gegen unfreundliche Wettereinflüsse aus Nord-Nordwest ab. Der höchste Berg der Balearen-Insel ist der Puig Major, er liegt nordwestlich von Palma. Zwei große Feuchtgebiete im Norden bieten den jährlich zweimal einfallenden Zugvögeln eine sichere Zwischenstation. Sonnengedörrt präsentiert sich die Ebene Es Pla in der Inselmitte; lieblich, mit ausgedehnten Mandelhainen bestanden sind die Hügellandschaften an der Ostküste. Steppenartiges Gelände und kahle, wettergeformte Felsnasen finden sich im Nordosten, fruchtbare Gemüseäcker in der Ebene um Muro und Sa Pobla, Getreidefelder und Wiesen mit Milchwirtschaft bei Campos und im Sonnenlicht gleißende Salzseen bei der Colònia de Sant Jordi.

Aber nicht nur die abwechslungsreiche Landschaft, sondern auch das angenehme Klima lockt ganzjährig Zehntausende Sportler - darunter Radfahrer, Golf- und Wandertouristen - an, zudem gewinnt der Weintourismus an Liebhabern. Kurz gesagt: Eine unendliche Vielfalt ist es, die Mallorcas großen Reiz ausmacht. Auch die Hauptstadt Palma mit seiner historischen Altstadt und der berühmten Kathedrale ,,La Seu‘‘ ist eine Attraktion. Über 300 Jahre bauten namhafte Architekten an der riesigen Kathedrale, ihre endgültige Form jedoch erhielt sie 1904 durch den berühmten Antoni Gaudì. Begonnen wurde mit dem Großprojekt wahrscheinlich von Jaume II. im Jahre 1300, geweiht wurde sie der heiligen Maria.

Mallorca bietet Aktivitäten für Jung und Alt. Hotels haben für kleine Kinder Gruppen, wo man gemeinsam Ausflüge machen kann, so haben Eltern auch mal Freizeit, um sich zum Beispiel die Stadt anzugucken. Aber auch viele Diskotheken sind auf der Ferieninsel zu finden. Dann ist El Arenal an der Playa de Palma genau das Richtige für die jungen Erwachsenen. Hier findet man die Mega Arena, das Regines und das Oberbayern. In den Diskotheken tanzen nicht nur Leute bis 28 Jahre, nein jede Altersgruppe ist dort vertreten. Alles in allem ist Mallorca die Lieblingsinsel der Deutschen, weil einfach jeder dort auf seine Kosten kommt, egal, ob Kleinkind oder Vertreter der älteren Generationen.

Und es gibt noch einen weiteren Grund, weshalb sich Deutsche auf Mallorca so wohl fühlen: Viele Spanier sprechen Deutsch - hingegen nicht jeder Deutscher Spanisch. Dies erleichtert einen Aufenthalt ebenfalls ungemein!

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.