Europäisches Musikfestival

Chorisma gewinnt ersten Preis in Belgien

Die Chorakademie Bergisch Land gewann mit ihrem Ensemble Chorisma im belgischen Neerpelt einen ersten Preis. Der Verein mit Sitz an der Flurstraße wird diesen Chor und weitere Ensembles am 18. Juni beim Sommerkonzert in der Stadtkirche am Fronhof präsentieren.
+
Die Chorakademie Bergisch Land gewann mit ihrem Ensemble Chorisma im belgischen Neerpelt einen ersten Preis. Der Verein mit Sitz an der Flurstraße wird diesen Chor und weitere Ensembles am 18. Juni beim Sommerkonzert in der Stadtkirche am Fronhof präsentieren.

Chorakademie Bergisch Land setzt weiter auf den Nachwuchs.

Von Philipp Müller

Solingen. Die Fahrt ins belgische Neerpelt zum Europäischen Musikfestival hat sich für die Chorakademie Bergisch Land gelohnt. Wie die Vereinsvorsitze Ingrid Goethe-Fliersbach berichtet, erreichten die Sängerinnen und Sänger des Ensembles Chorisma in der Kategorie „gemischt-stimmige Jugendchöre“ bis zum Alter von 27 Jahren einen ersten Platz. Derweil bereiten sich die verschiedenen Gesangsgruppen der Chorakademie auf ihr Sommerkonzert am 18. Juni um 18 Uhr in der Stadtkirche vor. „Da werden sich unsere Kinder, Jugendlichen und Erwachsen präsentieren“, sagt Goethe-Fliersbach.

Die Reise nach Belgien gehört zur Philosophie der Chorakademie. Den jungen Sängerinnen und Sänger sollen nicht nur der Spaß und die Freude am gemeinsamen Singen vermittelt werden, sie sollen auch durchaus Anerkennung für Leistungen finden. Das geschieht beispielsweise dadurch, dass sie regelmäßig den Status der verschiedenen Stufen eines Meisterchors bestätigen.

Wir sind in allen Ensembles sehr gut bestückt.

Ingrid Goethe-Fliersbach, Leiterin der Chorakademie

Die Wettbewerbsauflagen für den europäischen Wettbewerb beinhalteten ein 25 Minuten langes Chorprogramm aus verschiedenen Musikepochen. „Der Leiter des Chores, Artur Rivo, hatte für die jeweils elf jungen Männer und jungen Frauen ein sehr anspruchsvolles A-cappella-Programm vorbereitet“, erklärt Ingrid Goethe-Fliersbach. Zudem sei das eigens für diese Kategorie komponierte Chorstück von Nicolas de Cock „Sing with pride“ aufgeführt worden. Neben 22 Chören aus Slowenien, Frankreich, der Schweiz, Ungarn, Kosovo, Holland und Belgien im Wettbewerb um die Plätze nahm aus Deutschland nur Chorisma aus Solingen teil.

Die Chorakademie selbst sieht die Vereinsvorsitzende momentan gut aufgestellt: „Wir sind in allen Ensembles gut sehr bestückt.“ Stolz ist sie beispielsweise darauf, dass Chorisma so viel junge männliche Stimmen hat. Solcher Nachwuchs fehle in allen Chören über die Akademie hinaus in Solingen.

Seit 2008 besteht die Chorakademie. Sie ging aus dem Verein Sängerjugend der Klingenstadt Solingen 1986 hervor. Der Sitz und Proberäume liegen in der ehemaligen VHS an der Flurstraße.

Sommerkonzert präsentiert Musik aus Film und Musical

Auch beim Sommerkonzert in der Stadtkirche werde Chorisma auftreten. Dort zeigt sich von den Kinderchören über Chorlight und Tonart bis hin zum Chor der Ehemaligen die gesamte Breite des Vereins. Chorlight und Chorisma, beides Ensembles für Jugendliche, probten in der Vorbereitung mittlerweile zusammen. „Es wird ein fröhliches Konzert werden“, verspricht Goethe-Fliersbach. Musikalisch gehe es überhaupt nicht altbacken zu. Titel aus der Welt der Pop- oder Filmmusik, aus Musicals und moderne Chorliteratur werden zu hören sein. So etwa auch ein Stück aus dem Film „The Truman Show“.

Sommerkonzert

Das Sommerkonzert der Chorakademie findet am Samstag, 18. Juni, um 18 Uhr in der Stadtkirche am Fronhof statt. Alle Ensembles präsentieren sich solo oder auch gemeinsam. Tickets gibt es für 12 Euro, 6 Euro ermäßigt, online unter:
termine.solinger-tageblatt.de

Lesen Sie auch: Orchesterverein lädt zum Sommerkonzert ein

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gelernter Schlosser verbindet Elektromusik mit Kunst
Gelernter Schlosser verbindet Elektromusik mit Kunst
Gelernter Schlosser verbindet Elektromusik mit Kunst
Chorisma gewinnt ersten Preis in Belgien
Chorisma gewinnt ersten Preis in Belgien
Chorisma gewinnt ersten Preis in Belgien

Kommentare