Große Bandbreite

Lara Leon-Ser stellt in der Galerie Künstlerpack aus

Lara Leon-Ser (rechts und Barbara Woydtke) – hier mit Jürgen Meister – stellen mit fünf Kollegen im Atelier Künstlerpack aus. Foto: Uli Preuss
+
Lara Leon-Ser (rechts und Barbara Woydtke) – hier mit Jürgen Meister – stellen mit fünf Kollegen im Atelier Künstlerpack aus.

„Gastspiel“ heißt die neue Ausstellung im Atelier Künstlerpack, die am Samstag um 18 Uhr in den Güterhallen eröffnet wird. Der Name kommt nicht von ungefähr.

Die Solinger Künstlerin Lara Leon-Ser hat als Meisterschülerin der Freien Kunstakademie in Grevenbroich sechs Kolleginnen und Kollegen nach Solingen zu einer Gastpräsentation eingeladen. Akademieleiter Jürgen Meister: „Die Bandbreite der Kunst des 21. Jahrhunderts wird dem Publikum vorgestellt.“ 

Lara Leon-Ser selbst hat in der letzten Woche noch in Öl gemalt, ein großes Teilporträt ihrer Tochter Jenny sowie die „Black Ladys“. Bei den anderen sechs Ausstellern sind unterschiedliche Ansätze erkennbar. Barbara Woydtke zeigt von ihrer zehn Meter langen und 20 Zentimeter hohen „Lebenslinie“ nur 3,20 Meter. Ob die mit wenigen Strichen aufgemalten Figuren auf dem verborgenen Teil weitergehen oder nicht, bleibt der Fantasie überlassen. 

Mit starken flächigen Farben hat Ildikó Terebesi den Queen-Sänger Freddy Mercury gemalt. Gisela Beste-Rückert hat äthiopische Porträts und Landschaften beigesteuert, und Roswitha Bohmann imponiert mit abenteuerlichen Collagen, die sie aus Resten von Sammelbildern zusammengefügt hat. Weiterhin vertreten sind noch Monika Bürger und Ralf Zweipfennig. bro

Ausstellung „Gastspiel“ im Künstlerpack, Alexander-Coppel-Str. 42, bis 23. August. Geöffnet So. 14 bis 18 Uhr oder Tel. 02182-573196

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare